Alle Kategorien
Suche

Badoo.com-Profil anlegen - so präsentieren Sie sich richtig

Das Social Network Badoo.com ermöglicht Ihnen, neue Leute kennen zulernen. Hier ist es auch möglich, Ihre bestehenden Freundschaften zu pflegen und in Kontakt zu bleiben. Werden Sie Mitglied und präsentieren Sie sich richtig.

Im Internet können Sie Kontakte knüpfen.
Im Internet können Sie Kontakte knüpfen.

Ihre Registrierung und die Wahl des Fotos

  • Badoo.com will seinen Social Network-Mitgliedern helfen, sich gegenseitig kennenzulernen. Nachdem Sie sich mit einer E-Mail-Adresse und einem Passwort registriert haben, erhalten Sie einen Bestätigungslink, den Sie mit einem Klick aktivieren.
  • Von diesem Zeitpunkt an sind Sie Mitglied dieser Community und können beginnen, Ihr Profil anzulegen. Wählen Sie eine nettes, vorteilhaftes Foto von Ihnen aus. Klicken Sie oben rechts auf den Button "Profil" und dann auf Ihren Vornamen. Daraufhin öffnet sich Ihre Profilseite, auf der Sie verschiedene Einstellungen und Angaben über Ihre Person vornehmen können.

Ihre persönlichen Einstellungen auf Badoo.com

  • Unter "heute möchte ich" können Sie eine Aktion eintragen oder auch aus der vorgegebenen Liste auswählen, was Sie mit einem Mann oder einer Frau heute gern machen würden. Daraus können andere Mitglieder erkennen, was für Sie gerade bezüglich eines Kontaktes Vorrang hat. Bleiben Sie stets charmant dabei!
  • Sehr ausführlich können Sie hier Ihre eigenen Interessen präsentieren und formulieren. Darüber hinaus stehen Interessensrubriken zur Verfügung, die Sie auswählen und ergänzen können. 
  • Unter "über mich" schreiben Sie ein paar prägnante Sätze zu Ihrer Person, Ihrem Lebensmotto, Ihrer Einstellung - am besten immer mit etwas Humor. Das kommt meist gut an. Vermeiden Sie zu abgedroschene Sätze. 
  • Unter "interessiert an" können Sie mit eigenen Worten formulieren, wen Sie bei Badoo.com kennenlernen wollen. Welche Charaktereigenschaften sind Ihnen dabei wichtig, auf was legen Sie Wert?

Achten Sie auf Ihre Privatsphäre

  • Überall wird Ihnen eine Vernetzung mit einer eigenen Facebook-Seite - falls vorhanden - angeboten. Wenn Sie dies nicht wünschen, dann vermeiden Sie hier eine Bestätigung.
  • Wenn Sie nun wieder rechts oben auf "Profil" und dann auf "Einstellungen" gehen, dann öffnet sich eine Seite, auf der Sie verschiedene Privatsphäre- und Systemeinstellungen vornehmen können. Sie können hier auch einen Unsichtbar-Modus wählen, sodass andere Mitglieder nicht sehen, dass Sie online sind oder dass diese Sie nicht als Profil-Besucher erkennen können. Nutzen Sie diese Einstellungen, wenn Ihnen Ihre Privatsphäre wichtig ist.
Teilen: