Badoo kann einfach gelöscht werden

Bandoo versteht sich als Online-Community mit dem Schwerpunkt Dating. Grundsätzlich ist Badoo kostenlos, in diesem Fall ist die Nutzung jedoch sehr eingeschränkt, erst durch das Erwerben einer Premium-Mitgliedschaft können Sie alles ohne Einschränkung nutzen.

  • Wenn Sie Badoo kündigen, dann denken Sie daran, dass alle Bilder und Nachrichten dauerhaft gelöscht werden. Sie haben nach der Löschung insgesamt 7 Tage Zeit, die Kündigung rückgängig zu machen. Nach Ablauf der Frist sind alle Daten dauerhaft weg.
  • Sie können, um Ihr Abo zu kündigen, eine E-Mail an den Kundensupport von Badoo schreiben. Richten Sie Ihre E-Mail an: support_de@corp.badoo.com. Fordern Sie Badoo in Ihrem Schreiben auf, Ihren Zugang zu kündigen.

So kündigen Sie Ihr Abo manuell

Um Ihr Abo selbst zu kündigen, melden Sie sich als Erstes auf der Homepage von Badoo mit Ihren Nutzerdaten an.

  1. Nachdem Sie sich eingeloggt haben, rufen Sie die "Einstellungen" auf. Auf der linken Seite sehen Sie nun den Bereich "Profil löschen". Auf diesen Link müssen Sie klicken.
  2. Tragen Sie Ihr Passwort ein und wenn Sie möchten, können Sie auch noch einen Grund angeben, wieso Sie Badoo kündigen wollen. Klicken Sie danach auf "löschen" und es erscheint eine weitere Seite mit der Bestätigung der Löschung.
  3. Zusätzlich bekommen Sie eine Bestätigungs-E-Mail und einem Link. Dieser ermöglicht Ihnen, die Kündigung innerhalb von 7 Tagen rückgängig zu machen, nur für den Fall, dass Sie doch Mitglied bei Badoo bleiben wollen.

Sollten Sie weitere Fragen zu den Richtlinien von Badoo haben. Dann werfen Sie einen Blick in die Nutzungsbedingungen der Community. Dort finden Sie alle wichtigen Infos rund um Badoo.