Alle Kategorien
Suche

Badmintonschläger für Anfänger - was bei der Anschaffung zu beachten ist

Badminton ist gerade in der wärmeren Jahreszeit ein beliebtes Hobby. Doch erst mit dem richtigen Badmintonschläger können Sie ihr volles Potenzial beim Spielen ausschöpfen.

Badminton ist ein beliebter Sport.
Badminton ist ein beliebter Sport.

Ob Anfänger oder Profi - ein guter Badmintonschläger ist zum Spielen die wichtigste Voraussetzung. Wenn Sie in ihrem nächsten Match eine gute Figur machen wollen, beherzigen Sie die folgenden Hinweise.

Mit einem guten Badmintonschläger können Sie punkten

Bevor Sie sich einen Badmintonschläger zulegen, sollten Sie sich über einige grundlegende Auswahlkriterien im Klaren sein.

  • Beim Kauf eines Badmintonschlägers müssen Sie auf die vor allem auf die Qualität der Bespannung, des Griffs und des Gewichts achten.
  • Die Bespannung sollte auch für einen Anfänger straff sein. Testen können Sie diese, indem Sie mit den Fingern gegen die Bespannung schnipsen. Je höher der erzeugte Ton klingt, desto straffer und somit hochwertiger ist die Bespannung. Ertönt ein relativ dumpfer Ton, sollten Sie besser die Finger von diesem Badmintonschläger lassen, da Sie vor allem als Anfänger noch nicht so viel Kraft aufwenden können.
  • Ein hoher Trampolineffekt sorgt für eine größere Beschleunigung des Balls und ist somit für Einsteiger ideal, bei denen die Technik noch nicht ganz ausgereift ist. Fragen Sie hierzu am besten einen Verkäufer.
  • Aber nicht nur die Bespannung ist für einen guten Badmintonschläger wichtig, sondern auch der Griff. Hier spielt das richtige Griffband die entscheidende Rolle, da hierdurch jeder Schläger aufgewertet werden kann. Beim Kauf ihres Badmintonschlägers sollten Sie sich gleich ein Griffband dazu kaufen. Dieses kostet lediglich ca. 3 €. Lassen Sie es sich aber am besten gleich im Geschäft anbringen.
  • Generell gilt: Je leichter der Schläger, desto besser. Achten Sie darauf, dass ihr Badmintonschläger nicht mehr als 100 Gramm wiegt.
  • Zweiteilige Schläger sollten Sie in jedem Fall einteiligen Badmintonschlägern vorziehen. Auch, wenn letztere Schläger besonders angepriesen werden.
  • Manche Badmintonschläger sind kopflastig. Das bedeutet, dass das meiste Gewicht auf dem Kopf des Schlägers liegt. Wenn Sie kräftig sind, ist dieser Schläger gut für Sie geeignet. Andernfalls wählen Sie besser ein Modell, dessen Gewicht hauptsächlich auf dem Griff lastet, was auch den Vorteil hat, dass ihr Handgelenk geschont wird. In guten Fachgeschäften haben Sie aber auch die Möglichkeit mehrere Modelle zum Testen mitzunehmen, um sie zu Probe zu spielen.

Ein guter Badmintonschläger für Anfänger liegt im Preissegment zwischen ca. 20 und 40 €. Wenn Sie wirklich Badminton und nicht Federball spielen wollen, sollten Sie auf Federballschläger für 5 € verzichten.

Teilen: