Badetuch bedrucken - diese Möglichkeiten haben Sie

  • In vielen Elektrofachmärkten kann man Folien kaufen, die das Bedrucken von Textilien, also auch Badetüchern, mit ganz individuell gestalteten Motiven ermöglichen. Die prinzipielle Vorgehensweise ist die Folgende: Sie drucken das von Ihnen gewünschte Motiv, das Sie beispielsweise mit einem Grafik- oder Bildprogramm entworfen haben, zunächst auf diese Folie und schneiden es aus. Das Motiv wird dann auf das Badetuch aufgebügelt. Die Anleitungen differieren leicht bei der Vorgehensweise, halten Sie sich also an die Anleitung, die diesen Folien beiliegt.
  • Die Haltbarkeit dieser "Eigendrucke" ist jedoch nur beschränkt. Professioneller und haltbarer wird es, wenn Sie das Badetuch professionell bedrucken lassen. 
  • Etliche Firmen im Internet (Textildrucker, shirtfabrik etc.) bedrucken Bade- und Handtücher mit individuell gestalteten Schriftzügen oder Motiven. Sie haben die Wahl zwischen unterschiedlichen Größen, Qualitäten und Farben. Ein Preisvergleich lohnt sich.
  • Alternativ können Sie viele Textilien auch in Druckereien oder Kopiecentern bedrucken lassen. Dies hat den Vorteil, dass Sie mit dem dortigen Personal die persönlichen Vorstellungen besprechen und sogar das passende Badetuch aussuchen bzw. mitbringen können. Außerdem lässt sich klären, ob die Vorlage in der von Ihnen gewünschten Art druckbar ist. Nehmen Sie ein Branchenbuch zur Hilfe und suchen Sie sich die relevanten Geschäfte heraus. Rufen Sie vorher an, um zu klären, ob sie ein Badetuch bedrucken können.