Alle Kategorien
Suche

Bad verschönern - so gelingt es Ihnen

Neue Badezimmer haben etwas Faszinierendes, finden Sie nicht auch? Im Vergleich schneidet dann das eigene Bad meist nicht besonders gut ab. Gerade in Altbauten sind Badezimmer oft die unattraktivsten Räume - klein, mit mehr oder weniger geschmacklosen hellen Fliesen und Sitzbadewanne. In der heutigen Zeit haben diese Badezimmer längst ausgedient, oftmals ist aber eine komplette Renovierung des Raumes - beispielsweise wenn Sie zur Miete wohnen - nicht möglich. Trotzdem können Sie mit etwas Fantasie Ihr altes Badezimmer verschönern und zu einer Wohlfühloase umgestalten.

Heitere Farben verschönern Ihr Bad.
Heitere Farben verschönern Ihr Bad.

Oftmals reichen schon einige geschmackvoll aufeinander abgestimmte Accessoires, um Ihr Bad in einem völlig neuen Licht erscheinen zu lassen. Entspannen, erholen und wohlfühlen sollen im Badezimmer im Vordergrund stehen und das erreichen Sie am ehesten, indem Sie die Umgestaltung Ihres Bades unter ein bestimmtes Motto stellen, dass Sie mit angenehmen Erinnerungen und Empfindungen verknüpfen.

Verleihen Sie Ihrem Bad Stil

  • Beginnen sollten Sie mit einem neuen Farbanstrich, möglichst in hellen Farben, damit Sie bei den Accessoires Spielraum für viele passende, im selben Grundton gehaltene Farbnuancen haben. Wenn Ihre Wände beispielsweise hellbeige gestrichen sind, können Sie mit unendlich vielen Zwischenfarben, bis hin zu dunklem Braun, variieren.
  • Relativ kostengünstig ist es, Ihr Badezimmer mit modern designten Bad-Amaturen oder mit LED-Lichtern - egal ob vereinzelt gestreut oder als Leuchtkörper - zu verschönern. Glänzendes Chrom wirkt in Verbindung mit entsprechendem Licht edel und wertvoll.
  • Wenn Sie bereit sind, in die Verschönerung Ihres Bades etwas mehr zu investieren, können Sie - vorausgesetzt Platz und Anschlüsse lassen es zu - den Einbau einer gemütlichen Eckbadewanne oder einer Massagedusche in Erwägung ziehen. Und wenn schon investiert wird - es gibt traumhaft schöne Badmöbel in unterschiedlichen Preisklassen.

Individuell verschönern - Fantasie ist gefragt

Nicht immer haben Sie die Möglichkeit, Ihr Bad durch Umgestaltung zu verschönern, aber Sie haben die Option, das triste Badezimmer mit wenig Aufwand in Ihre ganz persönliche Wohlfühl- und Wellnessoase zu verwandeln.

  • Ein romantisch-nostalgisch gestaltetes Badezimmer mit verschnörkeltem Spiegel, Waschschüssel und Karaffen aus Kristall (findet man auf Flohmärkten) auf einem antik angehauchten Badezimmerschrank verbreitet eine entspannende Atmosphäre. Flauschige Badematten und Handtücher mit großen floralen Mustern, die sich evtl. auch als Dekobildern auf den Fliesen wiederholen, geben dem Raum eine persönliche Note. Verstreuen Sie Rosenblätter (aus Kunststoff) auf Ablagen und versäumen Sie es nicht, Ihre Düfte im Bad auf Ihre Deko abzustimmen.
  • Weit entfernt vom Alltag fühlen Sie sich, wenn Sie Ihr Bad nach dem Vorbild orientalischer Badetempel gestalten und verschönern. Die vorherrschende Farbe blau in allen Schattierungen, abgesetzt mit goldenen Ornamenten, Spiegel in Goldrahmen, Döschen und Karaffen mit blau und goldenen Mosaiksteinchen oder Pailletten (Originale finden Sie auch unter Albena-Shop), sinnliche Düfte und große exotische Pflanzen versetzen Sie in 1001 Nacht - Ihr Bad wird zur Wellnessoase für alle Sinne.
  • Der Urlaub am Meer steht Pate für eine Badverschönerung im maritimen Stil. Als Grundfarben herrschen Weiß und Blau von den Wänden bis zu Badezimmertextilien vor, mit Dekoration wie Muscheln und Seesternen (Reiseandenken oder in Dekoläden) können Sie großzügig umgehen. Die Badfließen werden durch entsprechende Aufkleber verschönert, Seifenschalen haben die Form von Muscheln und als Highlight befestigen Sie über der Badewanne ein Fischernetz. Viele Ideen für maritime Accessoires finden Sie unter Deko-maritim - hier finden Sie alles, um sich in Ihrem Bad zu fühlen, wie an einem Tag am Meer.
  • Auch kleine Details verschönern Ihr Bad: Bestücken Sie Ihr Bad ohne großen Aufwand mit vielen Duftteelichtern - das weiche Licht der Kerzen strahlt Ruhe aus (künstliche Lichtquellen ausschalten). Stellen Sie zur Auflockerung asiatische Duftstäbchen auf und genießen Sie ein entspannendes Aroma-Wohlfühlbad bei Kerzenlicht, eingehüllt in orientalische Düfte der Räucherstäbchen. Allein durch das Flackern der Kerzen präsentiert sich Ihr Bad in einem völlig anderen Licht - es strahlt Wärme und Behaglichkeit aus.

Besonders effektiv für ein behagliches Badezimmer ist es, wenn Sie die Accessoires zum Verschönern Ihres Bades - besonders im Bezug auf Farben - sorgfältig aufeinander abstimmen. Allein die Dominanz einer einzigen Farbe in vielerlei Nuancen verleiht Ihrem Bad Stil und Eleganz. Noch ein kleiner Verschönerungstipp, der auch einfache Bäder auflockert: Statt Ihre Handtücher gefaltet zu stapeln, machen Sie Tücherrollen, die Sie in Regalen übereinander legen - wirkt dekorativ und kostet nichts!

Teilen: