Alle Kategorien
Suche

Bachelorarbeit: Motivation gewinnen - so klappt's

Wenn das Verfassen Ihrer Bachelorarbeit bevorsteht, kann es durchaus vorkommen, dass die nötige Motivation auf sich warten lässt. Ist dies der Fall, so können Sie einige hilfreiche Gedanken aufgreifen.

Der Bachelor: Arbeit, die sich lohnt.
Der Bachelor: Arbeit, die sich lohnt. © Benjamin Klack / Pixelio

Das richtige Thema für Ihre Bachelorarbeit

  • Wenn Sie sich Ihrer Bachelorarbeit widmen, also jener wissenschaftlichen Arbeit, mit der Sie Ihren höchstwahrscheinlich ersten akademischen Abschluss erzielen, so sollten Sie über ausreichend Motivation für die Recherche, die sonstige Vorbereitung und das Schreiben der Arbeit verfügen. Es ist jedoch durchaus normal, wenn Sie anfangs Probleme haben sollten, die nötige Motivation aufzubringen.
  • Ein erster wichtiger Schritt, um motiviert mit dem Schreiben Ihrer Bachelorarbeit zu beginnen, gestaltet sich in der Weise, dass Sie sich ein derart interessantes Thema für ebendiese suchen, dass beim Verfassen der wissenschaftlichen Arbeit erst gar keine große Gefahr entstehen kann, die Motivation zu verlieren. Ihr betreuender Dozent kann Ihnen bei der Eingrenzung des Themas, bei der Formulierung der Fragestellung sowie bei anderen etwaigen Problemen bestimmt mit einem Ratschlag zur Seite stehen.

So gewinnen Sie Motivation für Ihre Bachelorarbeit

  • Der Bachelor markiert den ersten großen Meilenstein in Ihrer Studienlaufbahn. Führen Sie sich vor Augen, welche Hindernisse Sie bereits überwunden und wie viele Seminar- bzw. Hausarbeiten und Klausuren Sie bisher geschrieben haben. Bevor Sie sich an Ihre Bachelorarbeit begeben können, werden Sie womöglich ebenfalls unzählige Referate gehalten haben.
  • Die Motivation wird also genau dann wachsen, wenn Sie erkennen, dass der größte Teil des Wegs bis zum Bachelor bereits hinter Ihnen liegt. Lassen Sie sich von der Arbeit, die jetzt in Gestalt der Bachelorarbeit noch vor Ihnen liegt, nicht einschüchtern.
  • Im Grunde handelt es sich bei der Bachelorarbeit nur um eine längere Hausarbeit, die größerer Sorgfalt bedarf. Insbesondere bei den Quellenangaben und Zitierweisen sollten Sie sehr genau sein. Ihre bisherige Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten wird Ihnen dabei jedoch behilflich sein und Ihnen die nötige Sicherheit und Motivation zum Verfassen der Bachelorarbeit verleihen.
  • Fehlt Ihnen die Motivation, um mit dem Schreiben Ihrer Bachelorarbeit zu beginnen, so fangen Sie nach dem Sichten der bisher zusammengetragenen Literatur schlichtweg an ein Inhaltsverzeichnis zu verfassen. Dieses verleiht Ihrem späteren Vorgehen beim Verfassen Ihrer Bachelorarbeit Struktur und eine eventuelle Orientierungslosigkeit wird schnell beendet.
  • Im weiteren Verlauf Ihrer wissenschaftlichen Arbeit können Sie dieses stets aktualisieren und dem Aufbau Ihrer Bachelorarbeit anpassen. Haben Sie Ihre Gedanken erst einmal in einem Inhaltsverzeichnis bzw. einer Gliederung strukturiert und geordnet vor sich, so wird auch die Motivation wiederkehren.
Teilen: