Alle Kategorien
Suche

Babyjacke mit Kapuze stricken - so geht's

Babyjacke mit Kapuze stricken - so geht's2:53
Video von Lars Schmidt2:53

Das Stricken einer Babyjacke ist gar nicht schwer. Auch eine Kapuze lässt sich ganz leicht stricken, wenn Sie die richtige Technik kennen. Sie können diese Anleitung durch einen Farbwechsel oder durch ein Muster auch noch verändern und ganz individuell bearbeiten.

Was Sie benötigen:

  • Wolle
  • Stricknadel
  • Babyjacke zum ausmessen
  • Zettel und Stift
  • Maßband
  • Häkelnadel

So gelingt Ihnen eine Babyjacke

  • Als Vorlage für die richtige Größe nehmen Sie am besten Maß an einer gut sitzenden Jacke. Messen Sie die Ärmellänge und Breite, die Jackenlänge und Breite sowie die Breite der einzelnen Vorderteile. Notieren Sie sich diese Maße am besten auf einem Zettel und geben beim Stricken noch gut 2 cm dazu, da Sie ja alle Teile noch miteinander verbinden und zusammennähen müssen.
  • Die Bündchen stricken Sie am besten aus einem elastischen Muster. Hierfür müssen Sie lediglich ca. 10 Reihen im Maschenwechsel, 1 Masche rechts, eine Masche links, stricken. Dann können Sie entweder ein beliebiges Muster oder glatt rechts weiter stricken. Zwischendurch sollten Sie das Strickstück für die Babyjacke immer wieder mit den Maßen vergleichen. Dabei legen Sie das gestrickte Jackenteil locker auf Ihre Vorlage und nehmen Maß.
  • Wenn Sie alle einzelnen Teile fertig gestrickt haben, dann können Sie diese auf Seite legen und beginnen nun, die Kapuze zu stricken. Die Kapuze lässt sich ganz einfach in nur einem Stück stricken und wird ganz zum Schluss an der Babyjacke festgenäht.


So wird eine einfache Kapuze gestrickt

  • Das Stricken einer Kapuze geht ganz einfach, wenn Sie ein rechteckiges Stück stricken, dieses dann doppelt legen und zum Schluss die obere Naht einfach zunähen. Messen Sie nun an Ihrem fertigen Rückenteil ab, wie breit die Kapuze werden muss. Dafür messen Sie die obere Breite des Rückens aus und sparen die Schultern aus. Dieser Breite entsprechen schlagen Sie nun die Maschen für die Kapuze an und stricken einfach gerade hoch. Damit sich die Ränder später nicht nach innen kringeln, stricken Sie bei jeder Reihe die ersten drei Maschen glatt rechts ab.
  • Wenn die Kapuze von Ihrer Babyjacke nun so hoch ist, dass Sie gut über das Köpfchen passt, dann können Sie alle Maschen locker abketten. Schließen Sie nun die obere Naht und nähen die Kapuze an der Jacke fest. Aus Wolle können Sie jetzt noch eine Kordel drehen und diese durch die Kapuze ziehen. Wenn Sie möchten, dann können Sie den Rand der Kapuze auch noch mit einem Kontrastgarn und einem Muschelmuster umhäkeln.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos