Alle Kategorien
Suche

Avocadocreme als Brotaufstrich - ein leckeres Rezept

Nicht nur für überzeugte Vegetarier ist ein Avocadocreme-Brotaufstrich eine leckere Beilage. Das Fruchtfleisch, ob in grüner oder dunkelvioletterr Schale, schmeckt ungekocht und leicht gewürzt.

Avocadocreme-Brotaufstrich ist schmackhaft und gesund.
Avocadocreme-Brotaufstrich ist schmackhaft und gesund.

Zutaten:

  • 2 Avocados
  • Zitronensaft
  • 1 Becher saure Sahne oder Joghurt
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 Knoblauchzehe
  • Chili
  • Olivenöl
  • Schnittlauch oder Radieschen

Einen leckeren Avocadocreme-Brotaufstrich zubereiten

In warmen Ländern, beispielsweise dem südlichen Spanien, gedeihen die birnenförmigen Avocados auf großblättrigen Bäumen. Besonders im Salat und als Suppe sind sie äußerst delikat. Der hohe Vitamingehalt macht sie zu einer wertvollen Frucht, aber das sollte Sie nicht über den hohen Fettgehalt hinwegtäuschen. So sind die Früchte nicht gerade kalorienarm und äußerst sättigend. Ein oder zwei Brote mit Avocadocreme-Brotaufstrich machen Hungrige wirklich gesund satt. Die im Handel erhältliche große Beere ist meistens zu hart zum spontanen Verzehr. Zum Nachreifen können Sie sie in Zeitungspapier eingewickelt oder zusammen mit Äpfeln aufbewahren.

  1. Für die Zubereitung von einem leckeren Avocadocreme-Brotaufstrich schneiden Sie die weichen Früchte der Länge nach in zwei Hälften. Den großen Kern legen Sie auf die Seite.
  2. Kratzen Sie mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch aus den Schalen direkt in eine Schüssel. Stellen Sie daraus mit dem Pürierstab oder einer Gabel ein glattes Mus her.
  3. Mischen Sie die saure Sahne darunter, Kalorienbewusste könne auch Joghurt verwenden. Würzen Sie zuerst mit frisch ausgepresstem Zitronensaft und anschließend mit Salz, frischem Pfeffer aus der Mühle, geriebener Muskatnuss und wer gerne scharf isst auch mit etwas Chili.
  4. Anschließend lassen Sie das leckere Mus circa 30 Minuten kühl durchziehen.
  5. Der delikate Avocadocreme-Brotaufstrich schmeckt hervorragend auf Baguette, dunklem Brot oder Laugenbrezel. Garnieren Sie mit Schnittlauch oder ein paar Radieschenscheiben. Die Creme ist auch als besondere Beilage zu Salat, Gemüse und Fleisch ein Tipp.

Hinweis: Aus dem großen Kern der Avocado lässt sich mühelos eine Avocadopflanze ziehen. Dazu stechen Sie drei Stecknadeln um den Bauch des Kernes bis zur Hälfte ein. Nun füllen Sie ein Glas mit Wasser und hängen den gespickten Kern mit der Unterseite in das Gefäß, dabei halten die Nadeln ihn am Glasrand fest. Nach circa 2 Wochen wurzelt die neue Pflanze.

Teilen: