Alle Kategorien
Suche

Avocado-Creme mit Thunfisch zubereiten - so geht's

Sie möchten Ihre Gäste bei einem kleinen Beisammensein mit kalten Köstlichkeiten und passenden Dips erfreuen? Dazu eignet sich besonders eine Avocado-Creme mit Thunfisch. Diese ist beliebt und nicht allzu kompliziert in der Zubereitung.

Bereiten Sie Avocado-Creme selbst zu.
Bereiten Sie Avocado-Creme selbst zu.

Was Sie benötigen:

  • Für 6 Portionen:
  • 2 Schüsseln
  • Pürierstab
  • Messer
  • 2 Eier
  • 150 ml Pflanzenöl
  • einen Spritzer Kräuteressig
  • eine halbe Dose Thunfisch
  • eine Avocado
  • einen Spritzer Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Rezept für Avocado-Creme mit Thunfisch

Avocado-Creme mit Thunfisch schmeckt vielen sehr gut und ist einfach zubereitet.

  1. Als Erstes trennen Sie das Eiweiß und das Eigelb und geben das Eigelb in eine Schüssel.
  2. Streuen Sie dann etwas Salz und Pfeffer hinzu.
  3. Nun gießen Sie das Öl langsam hinzu und verrühren Sie dieses mit dem Inhalt der Schüssel.
  4. Geben Sie dann einen Spritzer Essig dazu und rühren Sie alles noch einmal durch.
  5. Wenn dies getan ist, schälen Sie die Avocado und entkernen Sie diese.
  6. Schneiden Sie die Avocado in kleine Stücke.
  7. Lassen Sie nun den Thunfisch abtropfen und geben Sie diesen in eine Schüssel.
  8. Fügen Sie die Avocadostücke hinzu und zerkleinern Sie die Zutaten mit einem Pürierstab.
  9. Dabei können Sie nach und nach die am Anfang selbst gemachte Mayonnaise dazugeben und das Ganze weiter pürieren, bis es cremig ist.
  10. Als Letztes können Sie noch einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben.

So einfach gelingt die Avocado-Creme mit Thunfisch.

Womit Sie die Avocado-Creme genießen können

 Die Avocado-Creme ist besonders zum Dippen geeignet.

  • Eine Möglichkeit ist es, die Avocado-Creme mit Thunfisch als Brotaufstrich zu verwenden. Wenn Sie diese mit Aluminiumfolie bedeckt in den Kühlschrank stellen, können Sie sie abends auf Ihr Brot schmieren.
  • Nicht nur fürs Abendbrot, sondern auch für ein kaltes Buffet ist die Creme gut geeignet. Sie können diese z. B. mit einem Partyrad servieren.
  • Aber nicht nur Brot schmeckt zu Avocado-Creme mit Thunfisch gut. Auch einige Gemüsesorten passen perfekt dazu. So können Sie z. B. Gurken oder Tomaten in die Creme dippen. Auch Paprika eignet sich, um sie in die Creme zu tunken.

So finden Sie die perfekten Zutaten, um mithilfe der Avocado-Creme ein zauberhaftes Essen zuzubereiten.

Teilen: