Alle Kategorien
Suche

Avira: Popup blocken - so geht's

Nachdem Avira Daten aktualisiert hat, erscheint nicht nur das große Fenster mit der Werbung, sondern auch rechts unten über der Taskleiste ein kleines Popup. Dieses lässt sich aber in wenigen Schritten blocken.

Popup von Avira über Windows deaktivieren
Popup von Avira über Windows deaktivieren

Um das Popup von Avira blocken zu können, benötigen Sie an Ihrem Computer Administratoren-Rechte, da Sie sonst die notwendigen Einstellungen im Windows nicht vornehmen können.

Einstellungen von Avira anpassen

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie mit einem Konto, welches Administratoren-Rechte besitzt, an Ihrem Computer angemeldet sind. Dies ist zwingend notwendig, da im Windows Einstellungen vorgenommen werden müssen, die die entsprechenden Berechtigungen voraussetzen.
  2. Um das Popup von Avira zu blocken, öffnen Sie zuerst die "Systemsteuerung" und klicken anschließend die "Verwaltung" an. Nun öffnen Sie mit einem Doppelklick die "Lokalen Sicherheitsrichtlinien".
  3. Klicken Sie links "Richtlinien für Softwareeinschränkungen" mit einem Rechtklick an und wählen Sie "Richtlinien für Softwareeinschränkungen erstellen". Oben im Menü wählen Sie nun "Aktion" aus und klicken auf "Neue Pfadregel".
  4. Es öffnet sich ein kleines Fenster. Hier suchen Sie nach der Datei "avnotify.exe", welche sich meist unter "Computer" in den "Programm Files" im Ordner "Avira" befindet.
  5. Nun wählen Sie unter "Sicherheitsstufe" lediglich noch "Nicht erlaubt" aus. Speichern Sie die Einstellungen, indem Sie auf "OK" klicken und schließend Sie die Fenster.

Hinweise zum Blocken von Popups

  • Beachten Sie, dass das Blocken von Popups mit den oben angegebenen Schritten keinerlei Auswirkungen auf die Funktionalität von Avira hat. Es wird lediglich die Werbeanzeige deaktiviert, der Virenschutz ist weiterhin gegeben.
  • Grundsätzlich sollten Sie beim Deaktivieren bedenken, dass das Programm, welches Ihren Computer zuverlässig vor Viren schützt, kostenlos von Avira zur Verfügung gestellt wird. Durch die Popups und die damit verbunde Werbung finanziert sich dieses. 
Teilen: