Alle Kategorien
Suche

Auxmoney - so löschen Sie den Account

Mancher, der hoffte, auf günstige Weise einen Kredit zu bekommen, hat sich bei der Internetplattform Auxmoney angemeldet. Führt die Suche nicht zum Erfolg, möchten viele den Account gerne löschen, doch dazu muss man wissen, wie das geht.

Geld leihen bei Auxmoney oder bei der Bank.
Geld leihen bei Auxmoney oder bei der Bank. © Gerd_Altmann / Pixelio

Die Plattform Auxmoney

Auxmoney bringt Privatpersonen, die sich Geld ausleihen mit Privatpersonen, die Geld verleihen, zusammen. Doch was hat es mit der Firma genau auf sich?

  • Die Firma Auxmoney mit Sitz in Düsseldorf betreibt eine Internetplattform, die der Geldleihe zwischen Privatpersonen dient. Wer sich über diese Seite einen Kreditgeber sucht, muss sich dort registrieren und kann dann sein Kreditgesuch einstellen und freischalten lassen. Während Interessenten für die Freischaltung früher knapp zehn Euro zahlen mussten, ist sie mittlerweile kostenlos. Auch zusätzliche Zertifikate zum Nachweis der Kreditwürdigkeit kosten inzwischen nichts mehr. Eine Gebühr entsteht erst im Falle einer erfolgreichen Kreditvergabe, sie beträgt 2,95 Prozent.
  • Ein Gesuch bleibt 20 Tage auf der Seite stehen, wenn es bis dahin nicht komplett finanziert ist, wird es gelöscht. Ist es schon früher finanziert, wird es natürlich von der Seite genommen, sobald die komplette Finanzierung erreicht ist.
  • Potenzielle Anleger können sich ebenfalls kostenlos freischalten lassen. Eine Gebühr von einem Prozent der Anlagesumme, mindestens jedoch von einem Euro, entsteht nur dann, wenn der Kreditgeber erfolgreich in ein Projekt investiert hat. Sie wird von der ersten Rate abgezogen.

Den Account löschen

Haben Sie sich bei Auxmoney registriert und möchten wieder aussteigen, können Sie den Account im Gegensatz zu einem Kreditgesuch, jedoch nicht selbst löschen.  

  • Möchten Sie nur ein Kreditgesuch rückgängig machen, bevor ein Vertrag zustande gekommen ist, müssen Sie sich auf die übliche Weise anmelden, aus dem Reiter „Mein Auxmoney“ das zu löschende Projekt auswählen und auf "löschen" klicken.
  • Wollen Sie die Plattform nicht mehr nutzen, können Sie jeweils zum Monatsende mit einer Frist von zwei Wochen kündigen und damit auch verlangen, dass Ihr Account und Ihre Daten durch das Unternehmen gelöscht werden.
  • Damit Ihre Kündigung wirksam ist, müssen Sie sie in schriftlicher Form einreichen. Eine E-Mail ist an info@auxmoney.com zu richten. Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, schicken Sie am besten einen Einschreibebrief. Zu richten ist dieser an die Auxmoney GmbH, Berliner Allee 15 in 40212 Düsseldorf.

Die Löschung des Accounts aufgrund Ihrer Kündigung kann also nur Auxmoney veranlassen. Davon abgesehen kann natürlich auch das Unternehmen seinerseits die Zusammenarbeit aufkündigen und den Zugang löschen.

Teilen: