Alle Kategorien
Suche

Autozulassung - Kosten richtig kalkulieren

Die Kosten für Ihre Autozulassung setzen sich aus mehreren Faktoren zusammen. Dazu gehören unter anderem die Grundgebühr und die Kosten für Wunschkennzeichen oder -reservierung.

Kalkulieren Sie die Kosten für Ihre Autoanmeldung.
Kalkulieren Sie die Kosten für Ihre Autoanmeldung.

Was Sie benötigen:

  • Fahrzeugpapiere

Autozulassung - Gebühren für einzelne Posten

Ihr neues Fahrzeug lassen Sie grundsätzlich bei Ihrer zuständigen Zulassungsstelle zu. Die Gebühren für Ihre Autozulassung setzen sich wie folgt zusammen.

  • Für eine An- oder Ummeldung zahlen Sie circa 20 Euro.
  • Die Kosten für Ihre Autokennzeichen betragen etwa 30 Euro. Ziehen Sie innerhalb eines Wohnortes um, müssen Sie Ihr Fahrzeug zwar ummelden, können die bisherigen Schilder jedoch behalten. Wenn Sie in einen anderen Landkreis umziehen, benötigen Sie folglich auch neue Kennzeichen.
  • Für ein Wunschkennzeichen sollten Sie weitere 15 Euro einkalkulieren. Die Kosten für ein Wunschkennzeichen mit Reservierung betragen um die 25 Euro.
  • Eintragungen für technische Änderungen werden mit 10 Euro berechnet.
  • Im Internet finden Sie auch eine detaillierte Auflistung für die Kosten einer Autozulassung, die Ihnen dabei hilft, Ihre Gebühren individuell zu ermitteln.

    Zulassungskosten mithilfe der Gebührentabelle kalkulieren

    • Mithilfe der Gebührentabelle können Sie die Kosten für Ihre KFZ-Anmeldung kalkulieren.
    • Der Auflistung zur KFZ-Ummeldung können Sie sämtliche Gebühren entnehmen, die einer Autozulassung fällig werden können.
    • Da allein die Kosten für unterschiedliche Kennzeichen sehr variieren, kann man die Gebühren für eine Zulassung nicht pauschal bestimmen. Hinzu kommt, dass für eine Autozulassung in Deutschland keine einheitlichen Preise gelten, sodass die Gebührentabelle lediglich Ihrer Orientierung dient.

      Anhand der Gebührentabelle können Sie die Kosten für Ihre Autozulassung kalkulieren. Sie dient Ihnen zur Übersicht und Orientierung, da es keine bundeseinheitlichen Gebühren für die Zulassung gibt.

      Teilen: