Alle Kategorien
Suche

Autos unter 10000 Euro - so finden Sie das passende Modell

Autos unter 10000 Euro gibt es mittlerweile von einigen Herstellern. Teilweise gibt es jedoch erhebliche Unterschiede, was die Ausstattung und den Werterhalt angeht. Mit dem Beachten von ein paar wichtigen Kriterien finden Sie das richtige Modell für sich.

Ein Auto mus zu Ihren Ansprüchen passen.
Ein Auto mus zu Ihren Ansprüchen passen.

Was Sie benötigen:

  • Internet
  • Autohändler

Es gibt mehrere Möglichkeiten, günstige Autos zu finden

  • Die gute Nachricht ist, dass es mittlerweile von vielen Herstellern Autos unter 10000 Euro gibt, allerdings müssen Sie dabei Abstriche machen, was die Größe und den Imagefaktor betrifft.
  • Autos unter 10000 Euro können Sie natürlich auch gebraucht erwerben, wobei es da natürlich darauf ankommt, wie hoch der Neupreis war und wie der jetzige Zustand noch ist.
  • Fragen Sie entweder bei Ihrem Händler oder bei Portalen wie Auto-Scout24, dort bekommen Sie schon mal einen Überblick, was für Möglichkeiten Sie haben. Auf den Internet-Seiten der Hersteller können Sie mittels eines Konfigurators sofort erkennen, wann Sie die Preisgrenze erreicht haben.

Unter 10000 Euro - so entscheiden Sie über neu oder gebraucht

  • Die wichtigste Entscheidung ist in Ihrem Fall wohl zunächst einmal, dass Sie Ihre Ansprüche prüfen. Wollen Sie einen Jahreswagen mittlerer Klasse oder einen gebrauchten, älteren Wagen der Oberklasse oder wollen Sie einen neuen - meist Kleinwagen.
  • Sehen Sie sich die Modellreihe von Dacia an, dort bekommen Sie sogar einen Kombi unter 10000 Euro. Wenn Sie also ein familientaugliches Auto suchen, sind Sie hier gut beraten. Es gibt die kleineren Modelle sogar noch deutlich günstiger - je nach Ausstattung.
  • Lassen Sie sich aber nicht vom Kleinwagenaussehen täuschen, denn manche dieser Autos sind deutlich über 10000 Euro, wenn Sie an smart oder den neuen Fiat 500 denken. Hier kann es sinnvoll sein, wenn Sie sich nach den Preisen für Jahreswagen erkundigen.
  • Wichtig ist es für Sie bei der Auswahl darüber nachzudenken, für welche Zwecke Sie das Fahrzeug nutzen wollen. Wenn Sie Handwerker sind und Ihr Auto dafür nutzen wollen, kann ein Pritschenwagen oder ein geschlossener Wagen ohne hintere Fenster für Sie geeignet sein, dabei können Sie auch Geld sparen. Meist ist hier auch die ganz normale Standardausstattung vollkommen ausreichend.
  • Sollten Sie mit einem Youngtimer oder Oldtimer liebäugeln, können Sie auch für Ihre Preisvorgabe fündig werden, jedoch müssen Sie hier beim Kauf auf den Zustand des Fahrzeuges achten, denn der kann dann entsprechend schlecht sein.
  • Sehen Sie sich vorzugsweise die Seiten der asiatischen Hersteller an, denn dort werden Sie am ehesten Fahrzeuge Ihrer Preisklasse finden. Bedenken Sie auch, dass Sie eventuell Ihren vorhandenen Wagen in Zahlung geben können. (Stand 12/2012)
Teilen: