Alle Kategorien
Suche

Autorun in Windows 7 ausschalten - so geht's

Autorun in Windows 7 ausschalten - so geht's1:21
Video von Christoph Findeisen1:21

Autorun bzw. Autoplay sind grundsätzlich sehr praktische Funktionen. So werden Wechselmedien nach dem Einlegen automatisch gestartet und man muss sie nicht erst aufwendig über den Arbeitsplatz aktivieren. Da sich immer mehr Schädlingsprogramme der Autorun-Funktion bedienen, wird sie in Windows 7 allerdings auf optische Wechelsmedien beschränkt.

Autorun- und Autoplay-Funktionen können auch sehr unpraktisch sein. Wer seinen Laptop häufig auf dem Schoß benutzt, kommt beim Aufnehmen oder Abstellen des Gerätes hin und wieder an die Ausgabetaste des DVD-Laufwerkes. Wollen Sie dieses nun wieder verschließen, wird die inliegende DVD automatisch gestartet, was kurzfristig eine Menge Arbeitsspeicher blockiert und nicht selten von einem sonoren Brummen begleitet wird. Wenn Ihnen dieses Phänomen häufiger begegnet, können Sie es einfach beheben, indem Sie die Autoplay-Funktion deaktivieren.

Autorun und Autoplay unter Windows 7 ausschalten

  • Was viele nicht wissen, zwischen der Funktion Autoplay (Automatische Wiedergabe) und der Autorun-Funktion gibt es einen Unterschied. Die Autorun-Funktion können Sie grundsätzlich nicht verändern, da sie in die Medien selbst integriert wird.
  • Autorun startet Installationsprogramme für Software, die auf Wechselmedien gespeichert ist. Davon zu unterscheiden ist Autoplay, womit Bilder, Videos oder Musik aktiviert werden.
  • Die Autorun-Funktion wird leider häufig benutzt, um Schädlinge von einem Rechner zum nächsten zu übertragen. Deshalb hat Microsoft diese Funktion mit der Einführung des Betriebssystems Windows 7 auf nicht beschreibbare optische Wechselmedien (CD, DVD etc.) beschränkt, auch wenn das zulasten der Nutzerfreundlichkeit geht.
  • Im Rahmen der Hardware-Erkennung wird überprüft, um welches Medium es sich handelt. Für einen USB-Stick oder eine externe Festplatte wird die Autorun-Funktion unter Windows 7 nicht mehr angeboten.
  • Um die ungefährliche Autoplay-Funktion zu deaktivieren, navigieren Sie zur Rubrik „Automatische Wiedergabe“ in der Systemsteuerung. Folgen Sie dem Pfad: Start >  Systemsteuerung > Hardware und Sound > Automatische Wiedergabe.
  • In dieser Rubrik können Sie detailliert festlegen, ob die automatische Wiedergabe grundsätzlich angewendet werden soll und welche Aktionen bei welchem Medium durchgeführt werden dürfen.

Nicht nur unter Windows 7, auch unter Windows Vista und Windows XP lässt sich diese Autorun-Sicherheitslücke schließen, wenn Sie die entsprechenden Updates aktualisieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos