Alle Kategorien
Suche

Autoreifen verliert Luft - was tun?

Autoreifen verliert Luft - was tun?1:03
Video von Marie Pertz1:03

Wenn Sie feststellen, dass der Autoreifen Luft verliert, sollten Sie vorsichtig sein. Meist haben Sie einen Reifenschaden und der Reifen muss getauscht werden.

Wichtiges zum Luftdruck und dem Autoreifen

Der richtige Luftdruck ist für die Haltbarkeit des Autoreifens von größter Bedeutung. Wenn sie mit hoher Geschwindigkeit längere Zeit mit zu wenig Luft im Reifen fahren, zerstört sich dieser von innen heraus selbst. Daher:

  • Prüfen Sie regelmäßig den Luftdruck, wenn sie dabei bemerken, dass ein Autoreifen ständig Luft verliert, können Sie den Reifen oft retten. Jeder Autoreifen verliert etwas Luft, das ist normal. Auffällig ist, wenn ein Reifen plötzlich zu wenig Luft hat.
  • Bemerken Sie erst durch einen Platten, dass der Reifen Luft verliert, sollten Sie davon ausgehen, dass der Autoreifen schon einen erheblichen Schaden genommen hat. Schnelle Fahrten sind - auch wenn der Reifen wieder Luft hat - lebensgefährlich.
  • Sie können, wenn der Reifen ohne erkennbare Beschädigungen Luft verliert, diesen gut aufpumpen und sehr vorsichtig zu einer Werkstatt fahren. Fahren Sie auf keinen Fall schnell! Besser ist es aber eindeutig, wenn Sie den Ersatzreifen aufziehen und sich so zu Werkstatt begeben.

Hilfe, wenn der Reifen Luft verliert 

Sollten Sie bei der regelmäßigen Kontrolle des Luftdrucks bemerken, dass der Autoreifen Luft verliert und Sie sich sicher sind, nicht längere Zeit mit zu niedrigem Luftdruck gefahren zu sein, dann besteht meist keine Gefahr.

  • Prüfen Sie, ob es einen Fremdkörper im Reifen gibt. Ein Nagel führt oft nur zu einem geringen Luftverlust, weil dieser das Loch abdichtet. Ziehen Sie den Fremdkörper nie heraus, sondern fahren vorsichtig mit etwas zu viel Luft im Reifen zu einer Werkstatt oder indem Sie den Ersatzreifen für die Fahrt nutzen.
  • Oft ist nur das Ventil undicht. Ersetzen Sie dieses oder lassen Sie es in einer Reifenwerkstatt ersetzen. Es kann auch daran liegen, dass der Reifen schlecht auf der Felge sitzt, auch das ist etwas für den Fachmann.
  • Prüfen Sie in der Folgezeit den Luftdruck des Autoreifens noch intensiver. Es könnte auch eine andere Ursache als die gefundene oder vermutete haben, dass der Reifen Luft verliert.
  • Ältere Autoreifen können auch einfach nur porös geworden sein, auch ein Grund, wieso der Reifen Luft verliert. Eigentlich sollte so ein alter Reifen gar nicht mehr auf dem Fahrzeug sein, also tauschen Sie alle alten Reifen aus.

Ein Nagel in der Lauffläche kann meistens vom Fachmann entfernt werden und dieser kann den Schaden auch flicken. Aber das gehört in die Hände des Fachmannes. Entscheidend ist immer, ob der Reifen insgesamt nach erhaltenswert ist und wie lange Sie mit zu wenig Luft im Reifen gefahren sind. Prüfen Sie also bei jedem Tanken den Luftdruck und reagieren Sie sofort, wenn ein Reifen plötzlich Luft verliert.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos