Alle Kategorien
Suche

Automatische Zeitumstellung beim Handy einstellen

Automatische Zeitumstellung beim Handy einstellen1:09
Video von Bianca Koring1:09

Ob die automatische Zeitumstellung an Ihrem Handy auch ohne Ihr Zutun funktioniert, können Sie mindestens zweimal im Jahr feststellen. Der Beginn oder das Ende der Sommerzeit stellt immerhin einige Handybesitzer vor nahezu unlösbare Probleme. Als 1977 die Sommerzeit eingeführt wurde, sollte sie Energie einsparen.

Aktivierung der automatischen Zeitumstellung beim Handy

  • Die automatische Zeitumstellung beim Handy ist notwendig, wenn Sie ins Ausland fahren und die Ortszeit abweicht oder eben aufgrund der Sommerzeit. Die Uhrzeitangabe auf dem Handy ersetzt bisweilen das Tragen einer Armbanduhr. Zeitgenaue Eingaben können an wichtige Termine erinnern und eine einkommende Nachricht lässt sich anhand der präzisen Zeitangabe protokollieren. 
  • Nicht jedes Handy funktioniert gleich, die Hersteller haben durchaus verschiedene Lösungen für die Zeitumstellung gefunden. Wenn Sie sich öfters im Ausland aufhalten, stellen Sie auch hier gravierende Unterschiede fest. Was in einem Land problemlos funktioniert, kann zu Hause scheitern.
  • Ab und zu brauchen Sie gar nichts tun, Ihr Provider liefert ein Zeitsignal und fragt gegebenenfalls per SMS nach, ob Sie der Zeitumstellung zustimmen. Dann brauchen Sie einfach nur mit einem "Ja" bestätigen.
  • Wenn die Zeit nicht automatisch angepasst wird, muss das Handy manuell umgestellt werden.
  • Üblicherweise können Sie die Zeiteingabe über das Menü Ihres Handys verändern. Entweder Sie gelangen dadurch sofort in die Rubrik Einstellungen oder Ihr Handy verwendet gegebenenfalls Symbole. Dies kann ein Schraubenschlüssel bei Nokia sein oder ein Zahnrad bei Samsung.
  • Gelangen Sie nicht direkt durch das Menü zu den Einstellungen, geht der Weg über das Menü zu den Extras. Von dort gelangen Sie zu den Zeiteinstellungen.
  • Menü, Einstellungen, Datum und Uhrzeit, das ist der übliche Weg um die automatische Zeitumstellung zu aktivieren. Dort können Sie die Zeitzone nicht nur aktivieren, sondern auch einstellen. Hier stellen Sie GMT + 1 ein. Zusätzlich wählen Sie die Option, dass die Sommerzeit automatisch berücksichtigt werden soll. Dadurch wird zur GMT + 1 noch eine zusätzliche Stunde hinzugefügt.
  • Falls Sie bei der Aktualisierung der automatischen Zeitumstellung bei Ihrem Handy Probleme haben und es absolut nicht klappen möchte, dann gibt es noch eine weitere Möglichkeit. Sie schalten Ihr Handy aus. Danach nehmen Sie den Akku kurzfristig raus und stecken ihn wieder rein. Beim Einschalten reagieren die meisten Handys üblicherweise gleich. Sie fragen nach Datum und Uhrzeit. So können Sie bequem die veränderten Daten eingeben.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos