Alle Kategorien
Suche

Autokühler abdichten - so funktioniert's

Ist der Autokühler undicht, kann dies unter Umständen zu Motorschäden führen. Doch bei geringen Undichtigkeiten kann der Kühler ohne einen kostspieligen Austausch durch Abdichten wieder repariert werden.

Den Autokühler günstig abdichten
Den Autokühler günstig abdichten

Was Sie benötigen:

  • Heli-Dichtungsmasse
  • Wasser

Den Autokühler mit Dichtmasse abdichten

Ein undichter Autokühler sollte nicht unterschätzt werden. Wird er nicht repariert, drohen unter Umständen Motorschäden, da die ausreichende Kühlung des Motors nicht mehr gewährleistet ist. Aber es gibt eine günstige Möglichkeit, den Autokühler abzudichten, um diesen Motorschäden vorzubeugen. Das Abdichten des Autokühlers ist sehr einfach und kann von jedermann durchgeführt werden.

  1. Besorgen Sie sich in einem Geschäft für Autozubehör Dichtungsmasse von Heli. Diese dürfte in den meisten Geschäften zu kaufen sein, welche Autozubehör führen.
  2. Öffnen Sie die Dose und rühren Sie den Inhalt gründlich durch. Heli-Dichtungsmasse ist ungiftig, sodass Sie bei einer direkten Berührung keine Gesundheitsschäden befürchten müssen.
  3. Die Dose enthält 200 ml des Dichtungsmittels. Dieses geben Sie einfach in den Ausgleichsbehälter für die Kühlflüssigkeit Ihres Autokühlers.
  4. Füllen Sie gegebenenfalls das Kühlsystem Ihres Fahrzeugs mit Wasser auf. In der Regel geben Sie das Wasser und die Dichtungsmasse in den Ausgleichsbehälter. Achten Sie beim Auffüllen auf die obere Markierung des Ausgleichsbehälters und füllen Sie das Wasser nur bis zu dieser Markierung auf.
  5. Schließen Sie dann den Behälter und starten Sie den Motor. Dieser sollte für das Abdichten circa 15 Minuten lang laufen. Am besten fahren Sie während dieser 15 Minuten, um Ihre Nachbarn nicht durch den laufenden Motor zu belästigen. Außerdem Ist das Fahren mit unterschiedlichen Drehzahlen besser für das Abdichten Ihres Autokühlers.
  6. Nach diesem Motorlauf ist in der Regel das Abdichten beendet. Kontrollieren Sie am besten danach noch mal den Stand der Kühlflüssigkeit und korrigieren Sie diesen gegebenenfalls.
  7. Sollte wider Erwarten noch eine Undichtigkeit Ihres Autokühlers bestehen, können Sie den gesamten Vorgang auch wiederholen. In der Regel dürfte dies aber nur in den seltensten Fällen notwendig sein.
Teilen: