Alle Kategorien
Suche

Autobatterie überwintern - Tipps für Autos, die im Winter abgemeldet werden

Es gibt viele Fahrzeuge, die im Winter abgemeldet werden. Diese Autos müssen Sie zum Überwintern gut vorbereiten. Das gilt insbesondere für die Autobatterie.

Eine Autobatterie können Sie leicht überwintern.
Eine Autobatterie können Sie leicht überwintern. © Ich-und-Du / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Batterieladegerät

Zahlreiche Autos, wie beispielsweise Oldtimer und Cabrios, werden häufig nur während der Sommermonate gefahren. Falls Sie auch solch ein Fahrzeug besitzen, müssen Sie es natürlich so überwintern, dass es durch die Witterungseinflüsse keinen Schaden nimmt. Insbesondere die Autobatterie benötigt eine besondere Pflege.

So überwintern Sie Ihr Auto

  • Falls Sie Ihr Auto im Winter nicht benutzen möchten, sollten Sie es an einem geschützten Ort überwintern. Am besten ist dafür natürlich eine Garage geeignet. Falls Sie selbst keine Garage haben, können Sie vielleicht in Ihrer Nähe einen Winterstellplatz mieten.
  • Sollten Sie überhaupt keine Möglichkeit haben, Ihr Auto in einer Garage oder ähnlichem zu überwintern, können Sie es notfalls mit einer geeigneten Abdeckplane schützen. Dann sollten Sie aber einen Stellplatz wählen, an dem Ihr Auto ungestört stehen kann.
  • Zuvor sollten Sie das Kühlwasser ablassen, sofern Sie kein Frostschutzmittel beigemischt haben. Das Gleiche gilt auch für die Reinigungsflüssigkeit der Scheibenwaschanlage.
  • Sie sollten das Fahrzeug mit Unterlegkeilen vor dem Wegrollen schützen. Auf keinen Fall sollten Sie die Handbremse über Winter angezogen lassen.
  • Vor dem Überwintern des Autos sollten Sie auch noch den Luftdruck in den Reifen leicht erhöhen. Sonst könnten durch das lange Stehen des Fahrzeugs Verformungen an den Reifen entstehen.
  • Die Autobatterie sollten Sie auf jeden Fall ausbauen. Sie benötigt während der Wintermonate eine besondere Pflege.

So pflegen Sie Ihre Autobatterie im Winter

  • Die Autobatterie sollten Sie aus dem Fahrzeug ausbauen und an einem trockenen und möglichst frostfreien Platz überwintern. Dazu wäre beispielsweise der Keller Ihres Hauses gut geeignet.
  • Dann sollten Sie die Autobatterie mit einem Ladegerät vollständig laden. Das sollten Sie möglichst einmal pro Monat machen.
  • Im Fachhandel oder in Baumärkten werden auch spezielle Batterieladegeräte angeboten, die das Laden und Entladen der Autobatterie selbstständig regeln. Mit derartigen Geräten brauchen Sie sich überhaupt keine Gedanken beim Überwintern Ihrer Autobatterie zu machen.

Mit einem entsprechenden Ladegerät ist das Überwintern Ihrer Autobatterie völlig problemlos. Sie brauchen sich dann nicht weiter darum zu kümmern und die Lebensdauer der Autobatterie wird deutlich erhöht.

Teilen: