Alle Kategorien
Suche

Auto - Zeitwert bestimmen

Wenn Sie an einem Gebrauchtwagen Interesse haben oder Ihr Fahrzeug veräußern möchten, sollten Sie einen groben Eindruck davon haben, wie hoch der Zeitwert des Autos ist. Dabei helfen Online-Tools, aber auch eine Betrachtung durch einen Gutachter kann sinnvoll sein.

Vor dem Gebrauchtwagenkauf: Zeitwert realistisch ermitteln.
Vor dem Gebrauchtwagenkauf: Zeitwert realistisch ermitteln.

Zeitwertbestimmung - wichtige Punkte

Nicht jedes Fahrzeug derselben Baureihe hat zu einem festgelegten Zeitpunkt den gleichen Zeitwert. Es gibt eine Vielzahl Merkmale, die für eine Schätzung oder genaue Wertermittlung eine Rolle spielen:

  • An erster Stelle bei der Zeitwertermittlung stehen - neben der Fahrzeugmarke - das Baujahr und der Kilometerstand des Autos. Zusätzlich ist das Datum der Erstzulassung wichtig. Anhand dieser drei Merkmale können Sie sich schon einen groben Eindruck verschaffen, welcher Preis angemessen ist.
  • An den tatsächlichen Wert können Sie sich durch verschiedene Faktoren weiter herantasten: Handelt es sich um einen Unfallwagen? Wie verschlissen sind die Bauteile und ist ggf. eine besondere Zusatzausstattung verbaut? Nicht unerheblich ist auch die Frage, mit welcher Kraftstoffart das KFZ betrieben wird (so kann sich ein zusätzlicher Autogasbetrieb positiv auswirken) und ob es sich um einen Schalt- oder Automatikgetriebe handelt. 
  • Zuletzt gilt: Der Ersteindruck spielt vor allem beim Verkauf eine wichtige Rolle. Auch wenn ein frisch gewaschenes Auto bei der genauen Zeitwertermittlung durch einen Gutachter kaum besser abschneiden wird, bringt es beim tatsächlichen Verkauf durchaus Vorteile, die Sie nicht unterschätzen sollten.

So können Sie den Wert Ihres Autos bestimmen

  • Es gibt verschiedene Wege, um den Zeitwert zu bestimmen. Die Frage, die sich vor allem stellt: Wofür benötigen Sie den Wert eines Fahrzeugs? Als Verkäufer eines Gebrauchtwagens ist es zum Beispiel sinnvoll, die durchschnittlichen Verkaufspreise zu vergleichen. Diese Möglichkeit bietet mobile.de kostenlos.
  • Auch wenn Sie ein Fahrzeug kaufen und sich für eine Marke entschieden haben, kann diese Form der Wertermittlung sinnvoll sein. Im Gegensatz zum tatsächlichen Wert kann hier aber zum Beispiel auch der Standort des Fahrzeugs eine Rolle spielen. Es lohnt sich daher, nicht nur in der eigenen Region zu vergleichen.
  • Deutlich näher an den tatsächlichen Zeitwert Ihres Fahrzeugs kommen Sie, wenn Sie entsprechende Rechner im Internet benutzen. Auch hier gilt: Die Nutzung ist in aller Regel kostenlos und die Wertermittlung ist in wenigen Minuten abgeschlossen.
  • Wenn Sie ganz sicher sein möchten, bieten zum Beispiel TÜV und DEKRA die Möglichkeit, den Zeitwert persönlich durch einen KFZ-Sachverständigen bestimmen zu lassen. Dieser Service ist nicht kostenlos, dafür erhalten Sie allerdings auch ein deutlich aussagekräftigeres Ergebnis.
Teilen: