Alle ThemenSuche
powered by

Auto steuerlich absetzen als Freiberufler - so geht's

Freiberufler sind Selbstständige, die keinen Gewerbebetrieb führen. Durch Ihre Selbstständigkeit können aber auch Freiberufler ein benötigtes Auto von der Steuer absetzen.

Weiterlesen

Auch Freiberufler sind steuerlich begünstigt.
Auch Freiberufler sind steuerlich begünstigt.

Wann das Auto für die Steuer relevant ist

Es gibt Freiberufler, die nur von daheim aus arbeiten und normalerweise zum Ausüben Ihrer Tätigkeit kein Auto benötigen. In diesem Fall kann das steuerliche Absetzen des Autos schwierig werden.

  • Sollte der Freiberufler jedoch ein eigenes Büro oder eine Praxis besitzen, zu der er täglich mit dem Auto fahren muss, dann sieht die Angelegenheit wesentlich besser aus.
  • Hier besteht aber noch ein gewaltiger Unterschied, ob lediglich die laufenden Fahrzeugkosten wie Benzin und Reparaturkosten steuerlich abgesetzt werden können oder ebenfalls die Anschaffungskosten für ein Auto.

Als Freiberufler das Fahrzeug steuerlich absetzen

Je nachdem, ob der Freiberufler das Kfz beruflich benötigt oder nur, um damit seinen Arbeitsweg zurücklegen, können entweder nur laufende Kosten oder das komplette Auto abgesetzt werden.

  • Freiberufler, die von daheim aus arbeiten und keine Kundenbesuche erledigen müssen, können beruflich veranlasste Fahrten absetzen. Hierbei wird die gesetzlich festgelegte Kilometer-Pauschale zum Abzug gebracht, die auch für Arbeitnehmer gültig ist.
  • Freiberufler, die Ihr Büro oder Ihre Arbeitsstätte nicht in der eigenen Wohnung haben, sondern täglich mit dem Auto dorthin fahren müssen, können diese Kosten ebenfalls absetzen. Sollte das Kfz nur benötigt werden, um den Arbeitsweg zurückzulegen, dann können hier ebenfalls nur die gesetzlich festgelegten Kilometerpauschalen zum Abzug gebracht werden.
  • Eine Ausnahme besteht dann, wenn der Freiberufler nicht nur zu seiner Arbeitsstätte fahren muss, sondern ebenfalls regelmäßig Kunden besucht. In diesem Fall müsste der Freiberufler nachweisen können, dass das eigene Auto zu mehr als 10 % beruflich genutzt wird. Glücklicherweise könnte hier der Freiberufler das komplette Auto steuerlich absetzen.

Sobald Sie nachweisen können, dass Sie Ihr Auto als Freiberufler zu mehr als 10 % beruflich nutzen, können Sie Ihr privates Auto in Ihr Betriebsvermögen überführen. In diesem Fall dürfen Sie nicht nur alle laufenden Kosten wie Benzin, Versicherung, Steuer und Reparaturkosten von der Steuer absetzen. Sie können in diesem Fall auch ein neues Auto komplett von der Steuer absetzen. Natürlich müssen Sie das Auto auf mehrere Jahre abschreiben. Welcher Fall für Sie steuerlich günstiger wird, sollten Sie von einem Fachmann (Steuerberater) errechnen lassen. 

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Bruttolistenneupreis ermitteln - so geht's
Roswitha Gladel
Beruf

Bruttolistenneupreis ermitteln - so geht's

Den Bruttolistenneupreis benötigen Sie in der Regel nur, wenn Sie eine Steuererklärung abgeben müssen. Er ist manchmal nicht leicht zu ermitteln, da er nichts mit dem Preis …

Steuererklärung - Abgeltungssteuer richtig angeben
Manuela Träger
Finanzen

Steuererklärung - Abgeltungssteuer richtig angeben

Die Abgeltungssteuer ist sozusagen die Einkommenssteuer auf Kapitalerträge und auf Erträge aus Veräußerungsgeschäften. Unter bestimmten Voraussetzungen kann diese …

Einkommensteuertabelle für Excel anwenden
Khoa Nguyen
Computer

Einkommensteuertabelle für Excel anwenden

Eine Steuererklärung zu erstellen ist leichter gesagt als getan. Denn Gesetzesregelungen im Hinblick auf Steuerangelegenheiten ändern sich ständig und da verliert man leicht …

Ähnliche Artikel

Melden Sie Ihren Babysitter an.
Britta Jones
Haushalt

Babysitter - die Anmeldung korrekt ausführen

Wer kennt das nicht? Sie haben ein Baby, möchten aber gerne abends ausgehen und suchen jemanden, der auf Ihr Baby aufpasst. Wenn Sie einen Babysitter einstellen, müssen Sie an …

Schon gesehen?

Rentensteuertabelle in Excel anlegen - so geht's
Uwe Rabolt
Computer

Rentensteuertabelle in Excel anlegen - so geht's

Eine Rentensteuertabelle in der Form besteht nicht. Bei der Besteuerung von Renten werden zwei Modelle unterschieden. Für die Ermittlung der Ertragsanteilsbesteuerung ist Excel geeignet.

Fahrtenbuch führen - so macht man es richtig
Sandra Christian
Beruf

Fahrtenbuch führen - so macht man es richtig

Wenn Sie einen Firmenwagen privat nutzen, müssen Sie die Nutzung nach der üblichen 1%-Methode versteuern oder ein Fahrtenbuch führen, das den Mindestanforderungen des …

Das könnte sie auch interessieren

Nicht jedes Erbe ist ein Gewinn.
Volker Beeden
Finanzen

Erbe nachträglich ausschlagen

Wer als Erbe die Erbschaft angenommen hat, kann sie nachträglich nur noch in Ausnahmefällen anfechten, aber nicht mehr aussschlagen. Das Erbrecht ist hier sehr streng. Es …

Mehr als nur eine Kreditkarte - die schwarze American-Express-Karte
Matthias Glötzner
Finanzen

Wie bekomme ich eine schwarze American-Express-Karte?

Sie ist eine der elitärsten und prestigeträchtigsten Kreditkarten überhaupt und beinhaltet exklusive Services: die schwarze American Express-Karte, auch „Centurion Card“ …

Bahncard kündigen - so geht´s
Matthias Glötzner
Finanzen

Bahncard kündigen - so geht's

Die BahnCard wird nur noch als Abonnement vertrieben. Wie man das Abonnement aber kündigen kann, ist auf der Website der Deutschen Bahn nur schwer in Erfahrung zu bringen.

Reich zu werden, ist nicht einfach!
Anne Huppertz
Finanzen

Wie wird man reich? - So kann es gelingen

Die Frage wie man reich wird, beschäftigt viele Autoren schon seit langer Zeit. Ein Patentrezept gibt es leider nicht. Einige haben das Glück zu erben, wieder andere hatten …

Reifen sollten jeder Jahreszeit angepasst werden.
Manuela Träger
Finanzen

Mit Winterreifen im Sommer fahren - Hinweise

Sommer- und die Winterreifen wurden nicht grundlos erfunden. Trotzdem sieht man immer wieder, dass viele Leute im Sommer mit Winterreifen fahren. Das ist auch durchaus möglich, …