Alle Kategorien
Suche

Auto polieren lassen - Kosten-Übersicht

Bei hartnäckigen Verschmutzungen oder auch leichten Kratzern kann es sinnvoll sein, wenn Sie Ihr Auto einmal professionell polieren lassen. Danach sieht es manchmal aus wie neu. Doch mit welchen Kosten müssen Sie dabei rechnen?

Poliermaschinen helfen bei der Aufbereitung.
Poliermaschinen helfen bei der Aufbereitung.

Beim Polieren werden sowohl spezielle Maschinen eingesetzt, welche die Oberfläche des Lackes reinigen, als auch Poliermittel, die Verschmutzungen abtragen.

Was passiert beim Polieren des Autos?

  • Das Polieren Ihres Wagens können Sie selbst übernehmen. Dafür finden Sie im Handel Polierpasten, die Sie auf ein Tuch geben und dann in kreisenden Bewegungen über den Lack führen können.
  • Dadurch lassen sich Verschmutzungen entfernen und kleine Kratzer, die nur die Oberfläche betreffen, beseitigen. Die Kosten für die Mittel liegen hier meist bei etwa 10 EUR. Allerdings ist dies sehr aufwendig, wenn Sie ihr komplettes Auto bearbeiten möchten und gerade dann, wenn sehr starke Verschmutzungen entfernt werden sollen (z.B. Farbspritzer), ist es besser, sich an Autoaufbereiter zu wenden.
  • Dieser verwenden spezielle Poliermaschinen oder -teller (kreisrunde Aufsätze, die rotierende Bewegungen ausführen) sowie reinigende Mittel, die durch kleine Schleifpartikel Beläge entfernen.
  • Bevor Sie aber Ihr Fahrzeug auf diese Weise polieren lassen, muss der Wagen gewaschen und getrocknet werden. Nach dem Polier-Vorgang folgt dann eine Versiegelung des Lackes, die vor neuen Verschmutzungen schützt und die Oberfläche besonders glänzend erscheinen lässt.

Ihre Kosten, wenn Sie den Wagen aufbereiten lassen

  • Die Kosten, die Ihnen entstehen, wenn Sie Ihr Auto polieren lassen wollen, sind sehr unterschiedlich. Eine freie Werkstatt oder Lackiererei, die das Polieren mit im Angebot hat, verlangt dafür vielleicht 130 bis 160 EUR.
  • Bei einem spezialisierten Autoaufbereiter sind die Kosten meist etwas höher und liegen zwischen 200 und 350 EUR. Für große Wagen können darüber liegende Preise resultieren.
  • Manchmal gibt es aber auch Sparangebote, bei denen das Aufbereitenlassen weniger als 100 EUR kostet. Wichtig ist aber, dass in jedem Fall vorher eine Wäsche stattfindet und auch die nachfolgende Versiegelung ist empfehlenswert.
Teilen: