Alle Kategorien
Suche

Auto gekauft: was nun? - Hinweise für die ersten Schritte

Sie haben sich ein neues Auto gekauft und fragen sich, was nun zu tun ist? Sie müssen es versichern und auf Ihren Namen zulassen.

Ein gekauftes Auto müssen Sie anmelden
Ein gekauftes Auto müssen Sie anmelden © Andrea Damm / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Fahrzeugpapiere

Nachdem Sie sich ein anderes Auto gekauft haben, können Sie nicht sofort damit losfahren. Sie sollten sich zuerst erkundigen, was nun noch alles zu erledigen ist, bevor Sie mit dem Wagen auf öffentlichen Straßen fahren dürfen.

Neues Auto gekauft - was Sie nun erledigen müssen

  1. Nachdem Sie sich ein neues oder gebrauchtes Auto gekauft haben, werden Ihnen die Fahrzeugpapiere ausgehändigt.
  2. Mit den Fahrzeugpapieren müssen Sie zuerst zu Ihrer KFZ-Versicherung. Dort müssen Sie eine Haftpflichtversicherung für das gekaufte Auto abschließen.
  3. Sie bekommen von Ihrer Versicherung einen Nachweis über die Versicherung. Früher nannte man diesen Nachweis Doppelkarte, heutzutage gibt es nun einen elektronischen Nachweis.
  4. Mit diesem Nachweis der KFZ-Versicherung können Sie dann zur Zulassungsstelle, die für Ihren Wohnort zuständig ist, gehen und das Auto anmelden.
  5. Zusätzlich zum Versicherungsnachweis benötigen Sie natürlich die Fahrzeugpapiere und Ihren Personalausweis.
  6. Was nun als Nächstes auf Sie zukommt, ist ganz einfach. Von der Zulassungsstelle bekommen Sie eine Bescheinigung, mit der Sie zum Schildermacher gehen.
  7. Der Schildermacher stellt dann Ihre neuen Kennzeichen her. Mit denen müssen Sie dann nochmals zur Zulassungsstelle.
  8. Dann bekommen Sie Ihre Zulassungsbescheinigung Teil 1 ausgehändigt.

Was gibt es nun noch zu beachten?

  1. Nachdem Sie Ihr neues Auto zugelassen haben, müssen Sie nun noch einen endgültigen Versicherungsvertrag mit Ihrem Versicherungsunternehmen abschließen.
  2. Dabei können Sie auch noch zusätzliche Versicherungsleistungen, wie beispielsweise Teil - oder Vollkaskoschutz wählen.
  3. Wenn Sie sich ein neues Auto gekauft haben, ist in der Regel eine Vollkaskoversicherung die beste Wahl. Bei einem älteren Gebrauchtwagen reicht eine Teilkasko-Versicherung meistens völlig aus.

Was Sie nun außerdem noch beachten sollten, nachdem Sie sich ein anderes Auto gekauft haben, ist, dass der neue Wagen eventuell andere Fahreigenschaften hat, als Ihr vorheriges Fahrzeug. Deshalb sollten Sie in der ersten Zeit etwas vorsichtiger fahren, um sich an das neue Auto zu gewöhnen.

Teilen: