Alle Kategorien
Suche

Auto entsorgen - so macht man es richtig

Manchmal kommen auch ein Auto in die Jahre und Sie müssen es irgendwann ordnungsgemäß entsorgen. Aber wohin mit der alten Kutsche? Das Gefährt einfach am Straßenrand abzustellen, ist verboten und hier und da bekommt man für sein altes Auto sogar noch gutes Geld.

Auto entsorgen leicht gemacht
Auto entsorgen leicht gemacht

Was Sie benötigen:

  • Auto
  • Telefonbuch, Internet oder Zeitung

So lassen Sie Ihr Auto richtig entsorgen

  1. Zunächst schauen Sie, inwieweit Ihr Auto noch Zubehör beinhaltet, welches sich verkaufen lässt. Gerade bei älteren Modellen sind Ersatzteile sehr gefragt. So haben Sie also die Möglichkeit, ein wenig Geld auf ehrliche Art einzunehmen, indem Sie noch verwendbare Ersatzteile (zum Beispiel Scheinwerfer oder Motorteile) über Zeitungsannoncen anbieten oder vielleicht sogar zur Auktion freigeben.
  2. Wurde das Auto professionell ausgeschlachtet, so geht es nun daran, einen Abnehmer für den Schrott zu finden. Hierfür eignet sich zum einen das Internet, zum anderen aber auch Telefonbücher, in welchen Sie gezielt nach Schrottplätzen suchen. Zu guter Letzt bieten aber auch Zeitungen durch Inserate genügend Anlaufstellen, um das Altmetall loszuwerden.
  3. Es ist ratsam, mehrere Inserenten zu kontaktieren, da die Preise wirklich schwanken können. Stellenweise möchten sogar einige noch die Abholkosten berechnen, sodass Sie letztendlich drauf zahlen. Um das zu umgehen, erkundigen Sie sich wirklich ausführlich bei diversen Interessenten.
  4. Haben Sie jedoch keine Lust, Ihr Auto vorher noch auszuschlachten, die Ersatzteile zu veräußern und möchten Sie es lieber auf dem schnellsten Wege im „Ist-Zustand“ entsorgen lassen, so können Sie direkt Kontakt mit den Händlern im Internet, der Zeitung oder aus dem Telefonbuch aufnehmen.
  5. Legen Sie sich alle Daten des Autos zurecht und erteilen Sie dem Händler direkte Auskünfte über Baujahr und die anderen Daten. Handeln Sie auch einen für Sie angemessenen Preis aus, denn auch hier gibt es enorme Preisspannen.
  6. Haben Sie einen guten Händler gefunden, vereinbaren Sie einen Termin und übergeben Sie dem Händler alle Dokumente, wie den Fahrzeugbrief. In Normalfällen haben Autohändler Vertragsformulare dabei, welche den Abkauf erkennen lassen. Machen Sie mit dem Händler aus, dass er für die Abmeldung des Fahrzeugs verantwortlich ist, sofern Sie das nicht bereits erledigten und lassen Sie Ihr Auto entsorgen und verschrotten. 
Teilen: