Alle Kategorien
Suche

Auto bemalen - so geht's kreativ

Sie möchten Ihr altes Auto bemalen, und diesem so zu einem neuen Look verhelfen? Dann gibt es hier ein paar interessante Vorschläge!

Ein neuer Look für Ihr Auto.
Ein neuer Look für Ihr Auto.

Was Sie benötigen:

  • Farben
  • Lacke
  • Pinsel
  • Lackierpistole (optional)
  • Papier
  • Stifte in verschiedenen Farben

Das Auto mit Farbe bemalen

  • Machen Sie sich zuerst Gedanken über ein Motiv oder verschiedene Motive. Zeichnen Sie diese auf Papier, bevor Sie richtig anfangen.
  • Bei einem alten Auto wäre es eine Idee, die Wahrzeichen der Orte aufzumalen, welche Sie schon mit Ihrem Wagen bereist haben. Als Beispiel den Eiffelturm, wenn Sie schon in Paris waren oder den Turm von Pisa aus Ihrem letzten Italienurlaub.
  • Machen Sie Ihr Auto lebendig, indem Sie es so bemalen, als wäre es ein Tier. Dies funktioniert besonders gut bei älteren Modellen mit einer charakteristischen Form, beispielsweise den VW Käfer. Malen Sie diesen so an, als wäre es ein Käfer. Die Scheinwerfer dienen dabei als Augen und die Türen als Flügel.
  • Wenn Sie kein besonderes Motiv vor Augen haben, dann geben Sie Ihrem Wagen doch einfach ein Thema einer Zeitepoche. Denken Sie über die Hippiezeit nach und setzen Sie politische Statements mit einem Peace-Zeichen auf der Motorhaube. Bemalen Sie den Rest einfach bunt, wie es Ihnen gefällt.
  • Egal, was Sie zeichnen, Sie müssen, wenn die Farbe getrocknet ist, die Oberfläche des Autos mit Klarlack versiegeln.

Das Auto lackieren

  • Ein wesentlich aufwendigerer Schritt wäre eine professionelle Lackierung. Die sogenannte Airbrush-Technik zaubert aus Ihrem Auto ein Kunstwerk.
  • Dazu benötigen Sie zu den Lacken eine Lackierpistole. Diese gibt es in Baumärkten zu kaufen. Lassen Sie sich vor Ort beraten, was für Sie als Anfänger das richtige Equipment ist. Der Einstiegspreis sollte sich um die 150 Euro bewegen.
  • Es gibt Bücher mit Motivvorschlägen sowie einer Anleitung für das Arbeiten mit der Airbrush-Technik, als Beispiel das Buch: "Airbrush Grundlagen, Motive und Modellgestaltung" von Dirk Schlapbach.
Teilen: