Alle Kategorien
Suche

Auszeit von der Beziehung nehmen - so kommunizieren Sie ein Bedürfnis nach Abstand

Sie möchten eine Auszeit von Ihrer Beziehung nehmen, ohne dabei Ihren Partner zu verlieren oder sein Vertrauen nachhaltig zu beschädigen?

Sie brauchen etwas Zeit für sich?
Sie brauchen etwas Zeit für sich?
  • Bevor Sie mit Ihrem Partner über eine Beziehungspause sprechen, müssen Sie zunächst ehrlich mit sich selbst sein: Warum brauchen Sie die Auszeit? Was engt Sie in Ihrer Beziehung ein? Ist es wirklich die Beziehung, die Sie einengt, oder projizieren Sie möglicherweise andere Stressfaktoren auf Ihre Partnerschaft? 
  • Gehen Sie so tief in sich, wie Sie können. Sie müssen nicht die letzte Antwort gefunden haben, vielleicht hilft auch das Gespräch mit dem Partner, mehr Klarheit zu bringen.

Sie brauchen eine Auszeit in der Partnerschaft?

  • Wenn Sie Ihre Beziehung grundsätzlich nicht infrage stellen und die Auszeit brauchen, um sich über andere Dinge klar zu werden, ist es ganz wichtig, dass Sie Ihrem Partner sagen und zeigen, dass Sie ihn trotz Ihres Bedürfnisses nach Abstand noch lieben.
  • Erklären Sie ehrlich, warum Sie die Auszeit brauchen. Erzählen Sie, worüber Sie zurzeit nachdenken und woran Sie geistig arbeiten. Versuchen Sie Ihrem Partner so gut wie möglich zu vermitteln, wo Ihre Gründe liegen.
  • Machen Sie ebenfalls deutlich, warum das, was Sie vorhaben, in der bestehenden Beziehung nicht möglich ist. Entweder stellt sich nach diesem Gespräch heraus, dass es vielleicht doch möglich ist, oder Ihr Partner versteht zumindest, dass es einen konkreten Grund für Sie gibt.
  • Klären Sie ganz klar, ob Sie während der Beziehungspause mit anderen Menschen etwas anfangen oder nicht, und wie weit Sie gehen. Dieser Punkt ist sehr sensibel, und wenn Sie hier nicht ehrlich sind, verbauen Sie sich möglicherweise den Rückweg nach der Auszeit.
  • Wenn Sie vorhaben, die Beziehung grundsätzlich weiterzuführen, sollten Sie außerdem versuchen, gemeinsam herauszufinden, was falsch gelaufen ist, dass Sie Freiheiten vermissen, wenn Sie zusammen sind. Verabreden Sie, was Sie nach der Auszeit verbessern wollen, damit Sie beide lernen, auch innerhalb der Beziehung die nötigen Freiheiten und Möglichkeiten zu haben wie allein.
  • Schließlich ist es wichtig, dass Sie nicht nur Ihre eigenen Standpunkte klarmachen, sondern auch den Anderen fragen, wie er oder sie sich fühlt, zu der Thematik selber denkt und woran er oder sie selbst in der Beziehung arbeiten möchte. Wenn Sie Entscheidungen bezüglich der Auszeit treffen, fragen Sie Ihren Partner, ob die Verabredungen für ihn oder sie so wirklich in Ordnung sind.
Teilen: