Alle Kategorien
Suche

Ausstellungen in der Kunst – so können Sie diese organisieren

Kunst-Ausstellungen gibt es in jeder Stadt zu besichtigen. Sie bereichern das kulturelle Leben und informieren die Besucher sowohl über kunstgeschichtliche Epochen als auch zeitgenössische Tendenzen. Um eine erfolgreiche Ausstellung zu organisieren, sollten Sie einige Grundregeln beachten.

Kunst-Ausstellungen erfreuen sich großer Beliebtheit.
Kunst-Ausstellungen erfreuen sich großer Beliebtheit. © Paul-Georg Meister / Pixelio

Was Sie für Ausstellungen organisieren sollten

  • Wenn Sie jemanden kennen oder selbst künstlerisch tätig sind und die Arbeiten gerne präsentieren möchten, brauchen Sie zuerst eine geeignete Räumlichkeit.
  • Um Institutionen zu überzeugen, sollten Sie ein professionelles Portfolio mit Ihrer Biografie und einem Ausschnitt Ihrer Arbeiten anlegen. So können Sie auf sich aufmerksam machen.
  • In Kunsthochschulen werden regelmäßig Veranstaltungen organisiert, die die Arbeiten der Studenten präsentieren. Diese Ausstellungen sind eine ideale Präsentationsplattform für Hochschulabsolventen oder Studierende.
  • Nicht nur Kunstvereine, Museen und Galerien bieten Ausstellungsräume. Hier ist es sehr schwierig, eine Ausstellung präsentieren zu können. Einfacher ist es in Räumen von Banken, Schulen oder Behörden.
  • Überlegen Sie sich ein Konzept, wie Sie Ihre Kunst ausstellen möchten. Gehen Sie damit auf Geschäftsführer oder Leiter geeigneter Räume zu. Auch private Personen haben mitunter interessante Orte für Ausstellungen.
  • Informieren Sie sich in Ihrer Stadt oder Kommune. Oftmals initiieren diese themengebundene Ausstellungen. Vielleicht passen Ihre Kunstwerke zum Thema und den Räumen.

Wie Sie Kunst präsentieren können

  • Wenn Sie einen Ausstellungsraum gefunden haben, müssen Sie mit den organisatorischen Aufgaben beginnen. Klären Sie Versicherungsfragen und versichern Sie die Kunst bei entsprechenden Versicherungen.
  • Überlegen Sie sich ein Hängungskonzept. Wie wollen Sie Ihre Kunst ausstellen? Worauf legen Sie den Fokus? Welche Besonderheiten müssen Sie in den Räumlichkeiten beachten?
  • Sollten Sie Kunstwerke ausleihen und transportieren müssen, fertigen Sie rechtzeitig einen Leihvertrag für den Leihgeber und sich an. Organisieren Sie rechtzeitig einen Transport.
  • Überprüfen Sie, ob Sie für Ihre Kunst Rahmen, Leisten, Nägel, Fixierband o. ä. benötigen. Besorgen Sie alles, was Sie für die Präsentation brauchen.
  • Lassen Sie Einladungen, Flyer oder Plakate für Ihre Ausstellungen gestalten und drucken. Weisen Sie rechtzeitig auf Ihre Ausstellungen und die Eröffnung hin. Laden Sie viele Menschen ein. Neben Bekannten, Freunden und Verwandten können Sie auch Fachleute, Presse und Mitarbeiter der Stadt einladen.
  • Geben Sie Ihrer Ausstellung einen eingängigen Titel. Bereiten Sie Wandschilder oder Laufzettel vor, die den Besuchern erklärende Hilfestellungen geben.
  • Führungen, Veranstaltungen und Aktionen bereichern Ihre Kunstausstellungen ungemein und locken Publikum an.
Teilen: