Alle Kategorien
Suche

Außentreppenstufen aus Fertigbeton selbst gießen

Um zwei Außentreppenstufen für den Abgang vom Freisitz zum Garten selbst zu gießen, benötigen Sie außer Fertigbeton auch etwas handwerkliches Geschick, um die Schalung fachgerecht anzubringen.

Gießen Sie ein paar Treppenstufen für Ihren Garten.
Gießen Sie ein paar Treppenstufen für Ihren Garten. © Ivi / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 1 x Spaten
  • 1 x Stahlmatten
  • 1 x Schaltafeln
  • 10 x Halteanker für Schaltafeln
  • 1 x Maurerkübel
  • 1 x Bohrmaschine
  • 1 x Rührwerk
  • 1 x Alulatte
  • 1 x Wasserwaage
  • 1 x Maßband
  • 1 x Sack Fertigbeton

Die Außentreppenstufen fachgerecht vorbereiten

Die beiden Außentreppenstufen werden mit etwas Bewehrungsstahl ausgestattet und müssen mit Holzverschalung komplett beschlagen werden. Natürlich müssen Sie zuerst einmal zwei Stufen in die Schräge Ihres Abgangs zum Garten einarbeiten.

  1. Nehmen Sie also einen Spaten zur Hand und tragen Sie den Gartenboden ab. Wenn Sie zwei Stufen angefertigt haben, sollten Sie zusätzlich zwei Fugen in die Schräge graben, die so breit und so hoch sind wie Ihre zukünftigen Stufen. Graben Sie die Fugen circa 20 cm tief in den kleinen Hang.
  2. Durch diese Fugen haben die Stufen einen zusätzlichen Halt. Anschließend legen Sie kleine Stahlmatten auf die Stufen. Diese Stahlmatten dienen als Bewehrung und bewirken, dass die Außentreppenstufen nicht so leicht reißen oder durch Druck brechen.
  3. Nun müssen Sie die Schalung anbringen. Zu diesem Zweck sollten Sie kleine Schaltafeln ausleihen oder kaufen, die Sie so anbringen, dass der Fertigbeton sich anschließend nur dort verteilt, wo es für die Stufen nötig und wichtig ist. Die Schalung sollte seitlich mit langen Halteankern befestigt werden.

Der Fertigbeton wird gegossen

  1. Nachdem Sie alles eingeschalt und mit Bewehrung versehen haben, sollten Sie in einem großen Maurerkübel den Fertigbeton für Ihre beiden Außentreppenstufen anrühren. Der Beton sollte nicht zu flüssig, also nicht mit zu viel Wasser angefertigt werden.
  2. Dann vergießen Sie beide Stufen, beobachten Sie Ihre Schalung genau, ob auch wirklich alles dicht ist. Dann sollten Sie die Oberfläche des gegossenen Fertigbetons mit einer Alulatte und einer Wasserwaage abziehen.
  3. Bevor Sie die beiden Treppenstufen benutzen können, sollten Sie selbige vier bis fünf Tage richtig austrocknen lassen.

Nach dem Gießen des Fertigbetons sollten Sie den Maurerkübel gründlich säubern und von Betonresten befreien.

Teilen: