Alle Kategorien
Suche

Ausreinigen der Haut - so erhalten Sie eine reine Haut

Sie wünschen sich reine, gesunde und strahlende Haut? Durch das regelmäßige Ausreinigen der Haut kann dieser Wunsch in Erfüllung gehen. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihren Körper und Ihr Gesicht professionell pflegen.

Gesunde Haut beginnt mit dem Ausreinigen
Gesunde Haut beginnt mit dem Ausreinigen © Raphael Reischuk / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Peelingprodukt
  • Wasser
  • Reinigungsprodukt

Eine gesunde Haut ist rosig, rein und kleinporig. Durch regelmäßiges Ausreinigen Ihrer Haut, besonders im Gesicht, stellen Sie sicher, dass das auch langfristig so bleibt.

Warum ist das Ausreinigen der Haut so wichtig?

  • Ihre Haut ist täglich vielen Einflüssen ausgesetzt. Haupteinflussfaktoren der empfindlichen Gesichtshaut sind Witterungsbedingungen, Pflege- und Make-up-Produkte sowie heißes Wasser, mit dem die Haut beim Duschen und Baden in Berührung kommt.
  • Auch der Lebenswandel hat Einfluss auf das Hautbild. Mit gesunder Ernährung und Sport können Sie das Hautbild positiv beeinflussen, Alkohol- und Zigarettenkonsum hingegen ist, ebenso wie dauerhaft zu wenig Schlaf, Gift für die Haut.
  • Wenn Sie Ihre Haut jung, rein und gesund erhalten möchten, sollten Sie diese regelmäßig ausreinigen. Dadurch werden abgestorbene Hautschüppchen, sowie Make-up-Reste entfernt. Poren, die eventuell verstopft sind, werden dadurch gesäubert und die Haut kann sich regenerieren.
  • Möchten Sie Ihrer Haut etwas besonders Gutes tun, so suchen Sie einmal im Monat eine Kosmetikerin auf. Sie führt eine professionelle Hautanalyse durch und kann die Haut besonders effektiv reinigen und pflegen.

So gehen Sie beim Ausreinigen der Haut vor

Bevor Sie damit beginnen können, Ihre Gesichtshaut zu reinigen, sollten Sie bestimmen, welchen Hauttyp Sie haben. Anschließend beginnen Sie das Ausreinigen der Haut, indem Sie alle Make-up-Reste und solche von Pflegeprodukten entfernen. Je nach Hauttyp sollten Sie für die Reinigung milde oder intensivere Reinigungsprodukte verwenden.

  • Nun können Sie ein leichtes Peeling benutzen, mit dem Sie abgestorbene Hautpartikel und Schmutz sanft entfernen können. Verteilen Sie das Peelingprodukt in sanften, kreisenden Bewegungen auf der Haut. Zu starkes Rubbeln könnte die Haut schädigen.
  • Abschließend tragen Sie eine auf Ihren Hauttyp abgestimmte Pflegecreme auf, welche die Gesichtshaut mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgt. 
  • Wiederholen Sie diese Prozedur einmal wöchentlich und denken Sie daran, jeden Abend Ihre Haut gründlich zu reinigen, damit keine Unreinheiten entstehen.

Durch das Ausreinigen strahlt Ihr Teint nun und Sie können sich wie gewohnt schminken.

Teilen: