Alle Kategorien
Suche

Auslandskrankenversicherung im Ausland abschließen - das sollten Sie beachten

Sie sind bereits im Ausland und möchten gerne noch eine Auslandskrankenversicherung abschließen! Wie Sie im Nachhinein im Ausland noch eine Police für Ihre Auslandskrankenversicherung abschließen und was Sie beachten müssen, erfahren Sie im folgenden Text.

Sicher unterwegs, auch im Ausland
Sicher unterwegs, auch im Ausland © Matthias_Preisinger / Pixelio

Versicherungspolice im Ausland abschließen

Im Nachhinein im Ausland eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen, ist nicht bei jeder Versicherungsagentur möglich. Im Regelfall sollten Sie eine Auslandskrankenversicherung im Vorfeld Ihrer Reise bzw. Urlaub abschließen, damit Sie bereits im Ausland bestens gegen gesundheitliche akute Notfälle abgesichert sind.

In Deutschland bieten die Versicherungsagenturen nur in Ausnahmefällen eine nachträgliche Auslandskrankenversicherung an und dafür müssen Sie sich im Einzelfall erst erkundigen. Daher ist es sinnvoll, wenn Sie bereits unterwegs sind, eine Auslandskrankenversicherung über eine internationale Versicherungsagentur abzuschließen. Der Service und Umfang dieser Versicherungspolicen ist vergleichbar mit den deutschen Angeboten zur Auslandskrankenversicherung. Zu einer bekannten internationalen Versicherungsagentur für den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung aus dem Ausland ist die "World Nomands - keep travelling safely" bekannt.

  1. Für Informationen zu Ihrer Auslandskrankenversicherung rufen Sie zunächst die Homepage von World Nomands auf.
  2. Über die zwei orangefarbenen Buttons im Fließtext können Sie sich direkt über die Angebote der einzelnen Versicherungen informieren oder sich einen Überblick über das komplette Angebot der Versicherungsagentur machen.

Egal, für welche Versicherungsagentur Sie sich schließlich im Ausland entscheiden, Sie sollten grundsätzlich Folgendes beachten:

  • Schließen Sie nur eine Versicherung im Ausland ab, bei der Sie auch alle Vertragsklauseln verstehen. Holen Sie sich notfalls einen Übersetzer oder Muttersprachler bei einzelnen Detailfragen dazu.
  • Lassen Sie sich immer einen direkten Ansprechpartner in Ihrer Versicherungsagentur mitteilen. So können Sie im Notfall jederzeit Kontakt mit Ihrem Ansprechpartner aufnehmen.
  • Zudem sollten Sie nie überhastet ein Angebot für eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Nehmen Sie sich immer ausreichend Zeit, auch Angebote von Versicherungsagenturen zu vergleichen.

Basis einer Auslandskrankenversicherung

Als Basis für Ihre Auslandskrankenversicherung gilt im Normalfall eine bereits bestehende Krankenversicherung, die um eine entsprechende Versicherung für das Ausland ergänzt wird. Die Auslandskrankenversicherung für Sie soll im Ernstfall Kosten für eine Behandlung im Ausland übernehmen und abdecken. Außerdem decken Sie mit dem Abschließen einer Auslandskrankenversicherung auch Kosten für einen Rücktransport aus dem Urlaubsland ab. Somit sind Sie mit einer Auslandskrankenversicherung auch im Ausland bestens geschützt.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.