Alle Kategorien
Suche

Auslandsflatrate fürs Handy - Vor- und Nachteile gegenüber Call-by-Call

Wer mit dem Handy über die Landesgrenzen hinweg telefonieren möchte, merkt schnell, dass dies ein teures Vergnügen werden kann. Über eine Auslandsflatrate oder Call-by-Call können Sie die Kosten senken.

Es gibt nur wenige Anbieter, die eine Auslandsflatrate fürs Handy anbieten.
Es gibt nur wenige Anbieter, die eine Auslandsflatrate fürs Handy anbieten.

Call-by-Call für das Handy

  • Wenn Sie mit dem Handy, einem Festnetzanschluss, der nicht über die Telekom betrieben wird, oder von einer Telefonzelle billiger ins Ausland oder auch in andere Netze telefonieren möchten, bietet sich das sogenannte "Callthrough" an. Das ist der korrekte Name eines Verfahrens, das dem Call-by-Call ähnelt.
  • Statt eine billige Vorwahl zu wählen, rufen Sie eine kostenlose Rufnummer an, die Sie dann zu dem gewünschten Gesprächsteilnehmer weiterleitet. Ähnlich wie bei Call-by-Call gibt es viele Anbieter und viele Tarife. Daher sollten Sie sich individuell für das Land, in das Sie anrufen wollen, einen günstigen Callthrough-Anbieter aussuchen.
  • Achten Sie bei der Auswahl auch darauf, ob es eine sekundengenaue Abrechnung gibt. Meist ist die Taktung 60/60, was nur bei langen Gesprächen weniger problematisch ist.
  • Wenn Sie nur gelegentlich ins Ausland anrufen und dann längere Gespräche führen, ist dieses Anrufverfahren sicher eine gute Alternative zur Auslandsflatrate für Handys.

Auslandsflatrate nutzen, wenn Sie oft anrufen

Mit einer echten Auslandsflatrate sieht es für das Handy schlecht aus. Auch müssen Sie bei der Bezeichnung Auslandsflatrate und Handy Flat International genau hinschauen. In der Regel gilt:

  • Die Anbieter bieten eine Flat nur in bestimmte Länder an, nicht in alle Länder. Diese ist eine Zusatzoption zu bestehenden Tarifen.
  • Es gibt Anbieter wie Blau.de, die 500 Freiminuten für Telefonate auch ins Ausland anbieten, was einer Flat zwar nahe kommt, aber kein unbegrenztes Telefonieren ins Ausland ermöglicht. Auch dieses Angebot gilt nur für bestimmte Länder.
  • Bei der Telekom können Sie mit dem Handy kostenlos ins ausländische Festnetz telefonieren, aber nicht in die Handynetze. Auch dieses Angebot gilt nicht für alle Länder. Es ist nur als Zusatzoption zu einem Handytarif buchbar.
  • Die meisten Anbieter locken mit günstigen Auslandstarifen, die durchaus interessant sind, aber keine Auslandsflatrate für das Handy darstellen. Sie telefonieren lediglich zu einem günstigeren Preis je Minute. Sie können aber davon ausgehen, dass nach und nach mehr Flatrates vom Handy ins Ausland angeboten werden.

Da es recht aufwendig ist, eine Flat für das Handy ins Ausland zu finden, sollten Sie sich diese Mühe nur machen, wenn Sie wirklich regelmäßig über das Handy mit dem Ausland telefonieren müssen. Wenn Sie dies auch über VoIP machen können, sollten Sie diese Option ins Auge fassen, denn für die Internettelefonie gibt es zahlreiche Auslandsflatrates. Wenn Sie nicht regelmäßig im Ausland anrufen, ist sicher Callthrough preisgünstiger.

Teilen: