Alle Kategorien
Suche

Aus Zinkwanne einen Miniteich für den Balkon bauen - Anleitung

Auch wer keinen Garten besitzt, kann sich ein kleines Biotop schaffen. Wenn Sie über einen Balkon verfügen, bauen Sie sich doch einfach aus einer alten Zinkwanne einen Miniteich.

Aus einer Zinkwanne einen Miniteich herstellen
Aus einer Zinkwanne einen Miniteich herstellen

Was Sie benötigen:

  • Zinkwanne
  • Scheuermittel
  • Schwamm
  • Zinkfarbe
  • Teichfolie
  • Kleber
  • Kies
  • Wasserpflanzen
  • Metallsäge
  • Feile

Wenn Sie an eine alte Zinkwanne gelangen können, sollten Sie sich auf Ihrem Balkon ein Kleinod schaffen, das Sie den ganzen Sommer über erfreut - einen Miniteich. Zwischen anderen Pflanzen wird er zu einem optischen Highlight für Sie und Ihre Besucher. Natürlich sind einige Arbeiten zu verrichten, bis der Teich in seiner ganzen Pracht Ihren Balkon verschönt.

Aus einer Zinkwanne einen Miniteich herstellen - die Vorarbeiten

  • Bevor Sie aus einer Zinkwanne einen Miniteich herstellen können, müssen Sie diese auf Ihren Zustand untersuchen. Wenn diese bereits gelitten hat, sollten Sie diese gründlich mit einem Schwamm und einem Scheuermittel reinigen. 
  • Entfernen Sie dann eventuelle Griffe, indem Sie diese einfach absägen. Jene Stellen müssen Sie dann mit einer Feile entgraten.
  • Danach sollte die Wanne mit Zinkfarbe neu gestrichen werden.

Den Miniteich bauen - die Arbeitsschritte

  1. Streichen Sie die Zinkwanne innen mit einem speziellen Kunststoffkleber ein. 
  2. Legen Sie danach die Teichfolie in die Zinkwanne und streichen diese fest. Die Überstände schneiden Sie danach einfach an der Kante ab.
  3. Danach befüllen Sie den Boden der Zinkwanne mit feinem Kies.
  4. Besorgen Sie sich in einem Gartenmarkt spezielle Wasserpflanzen. 
  5. Befüllen Sie Ihre Zinkwanne dann mit Wasser und setzen die Wasserpflanzen ein. Und schon ist Ihr Miniteich fertiggestellt.

Ein besonderer Blickfang wäre es, wenn Sie sich für Ihren Miniteich einen Holzkasten basteln würden, in den Sie die Zinkwanne setzen und außen um die Wanne mit Sand auffüllen. Dorthinein können Sie dann ebenfalls Pflanzentöpfe setzen.

Teilen: