Alle Kategorien
Suche

Aus Pergament eine Laterne basteln - eine kinderleichte Anleitung

Aus Pergament eine Laterne basteln - eine kinderleichte Anleitung1:50
Video von Lars Schmidt1:50

Zu St. Martin möchten auch die Kleinsten schon eine tolle Laterne haben, die sie am besten auch noch selbst gemacht haben. Wie Sie kinderleicht mit Ihren Kindern eine Laterne aus Pergament basteln, erklärt diese Anleitung.

Was Sie benötigen:

  • 1 runde Käseschachtel (z. B. von Schmelzkäseecken oder Camembert)
  • 1 Bogen Pergament
  • Transparentpapier in verschiedenen Farben
  • Bastelkleber
  • 1 St. Basteldraht
  • Schere

Mit Pergament und Transparentpapier lässt sich im Handumdrehen und kinderleicht eine schöne Laterne für den St. Martins Tag basteln. Hier wird das Pergament mit Transparentpapier beklebt, alternativ kann man es auch mit Wachsmalkreiden anmalen. Das bleibt Ihnen selbst überlassen.

Bild 0

Laterne aus Pergament und Transparentpapier - Anleitung

  1. Zuerst müssen Sie den Bogen Pergamentpapier bekleben. Die Größe des Pergaments richtet sich übrigens nach der Größe der Käseschachtel. Der Papierbogen muss um die Käseschachtel passen.
  2. Zerreißen Sie nun zusammen mit Ihrem Kind verschiedene Farben des Transparentpapiers in kleine Schnipsel.
  3. Mit Kleber bestreichen Sie eine kleine Fläche des Pergaments und kleben die bunten Papierschnipsel darauf. Fahren Sie so fort, bis das gesamte Pergament bunt beklebt ist. 
  4. Nun lassen Sie den Papierbogen sehr gut trocknen.
Bild 3

Pergamentlaterne zusammenkleben - so wird es gemacht

  1. Ist der Pergamentpapierbogen trocken, kleben Sie ihn um die untere Hälfte der Käseschachtel.
  2. Schneiden Sie nun in den Deckel der Käseschachtel ein Loch, wo nachher die Kerze oder der Laternenstab Platz finden wird. 
  3. Kleben Sie den Käseschachteldeckel nun ans obere Ende der Laterne fest.
  4. Mit einem Locher machen Sie zwei Löcher oben in den Papprand und befestigen daran den Basteldraht. Dieser dient später als Halterung für den Laternenstab.
  5. Die Laterne sollte nun noch einmal etwa 2 Stunden trocknen und ist dann fertig. 

Wenn Ihr Kind noch sehr klein ist, sollten Sie auf die Verwendung von echten Kerzen besser verzichten. Sinnvoll ist hier die Verwendung eines elektrischen Laternenstabs oder eines LED-Teelichts. Das ist weniger gefährlich als echte Kerzen und sorgt für den arglosen Laternenspaß zu St. Martin.

Bild 5
Bild 5
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos