Alle Kategorien
Suche

Augenbrauentrimmer richtig verwenden - so gelingt es

Augenbrauentrimmer können Männer wie Frauen gleichermaßen verwenden. Die Handhabung ist nicht besonders schwierig, dennoch sollten Sie dabei einige Hinweise beachten.

Schöne Augenbrauen - so schnell geht's.
Schöne Augenbrauen - so schnell geht's. © R. F. / Pixelio

Augenbrauentrimmer - so werden sie verwendet

Bei der Verwendung von Augenbrauentrimmern sollten Sie einige Hinweise beachten. Auf diese Weise gelangen Sie zu einem perfekten Ergebnis, das sich sehen lassen kann.

  1. Säubern Sie zunächst die betreffenden Hautpartien. So gelangen bei einer möglichen Verletzung der Haut nicht zu viele Keime hinein und Entzündungen werden effektiv vorgebeugt.
  2. Legen Sie den Augenbrauentrimmer nun dicht an der Haut an. Der Trimmer funktioniert wie ein herkömmlicher Rasierer auch.
  3. Fahren Sie dann sehr langsam und vorsichtig mit dem Trimmer über die überschüssigen Augenbrauenhärchen. Entfernen Sie dabei nicht zu viel auf einmal, denn das könnte für Sie unschöne Folgen haben.
  4. Haben Sie die Augenbrauen nach eigenem Wunsch gekürzt, waschen Sie die Hautpartie nochmals ab. So entfernen Sie lose Härchen.

Haben Sie die Haut verletzt - was ab und zu vorkommen kann - besprühen Sie diese Partie mit Desinfektionsmittel. Auch die Verwendung einer Wund- und Heilsalbe kann sinnvoll sein.

Augenbrauentrimmer-Gerät pflegen - das sollten Sie beachten

Auch der Augenbrauentrimmer benötigt eine spezielle Behandlung. Auf diese Weise bleibt er lange funktionstüchtig.

  • Nach dem Trimmen der Augenbrauen sollten Sie das Gerät mit der meist beiliegenden Bürste säubern.
  • Ein Waschen unter fließendem kalten Wasser ist meist nicht nötig bzw. empfohlen. Beachten Sie dazu auch die Hinweise des Herstellers.
  • Bei schweren Verschmutzungen können Sie den Trimmer mit einem leicht feuchten Lappen abreiben.

Haben Sie diese Hinweise beachtet, steht einem gelungenen Trimmen der Augenbrauen nichts mehr im Wege.

Teilen: