Alle Kategorien
Suche

Augenbrauen nachziehen - so wird's natürlich

Sie können Ihre Augenbrauen mit einem speziellen Augenbraunstift- oder Puder nachziehen, um kleine Korrekturen vorzunehmen beziehungsweise die Brauen effektvoll zu betonen.

So ziehen Sie Ihre Augenbrauen richtig nach.
So ziehen Sie Ihre Augenbrauen richtig nach.

Was Sie benötigen:

  • Augenbrauenstift
  • Pinsel
  • Puder
  • leere Wimpernspirale

Augenbrauen effektvoll betonen

Die Augenbrauen verleihen Ihrem Gesicht einen Rahmen, der den Gesamteindruck erheblich beeinflusst. Auch wenn Ihre Augenbrauen nicht perfekt wachsen oder vielleicht nicht so dicht sind, wie Sie es sich wünschen, stellt das kein Problem dar. Denn mithilfe einer Pinzette, eines Augenbrauenstiftes oder -Puders können Sie kleine Makel geschickt korrigieren und Ihre Brauen dadurch effektvoll betonen.

  • Bevor Sie Ihre Augenbrauen nachziehen, sollten Sie sie zupfen. Am besten lassen Sie sich die Brauen das erste Mal von einer Kosmetikerin in Form zupfen. Zu Hause behalten Sie die Form dann, durch regelmäßiges Nachzupfen, leichter bei.
  • Nach dem Zupfen können Sie Ihre Brauen mit einem Augenbrauenstift nachziehen. Nehmen Sie dabei die nötigen Korrekturen vor, um lichte Stellen zu kaschieren, den gesamten Bogen aufzufüllen, nachzudunkeln oder zu verbreitern.
  • Anschließend tragen Sie mit einem Pinsel Augenbrauenpuder auf die Bögen auf, um sie besonders natürlich wirken zu lassen. Führen Sie den Pinsel dazu mit aufwärts führenden Strichbewegungen über die gesamten Brauen.

Bögen richtig nachziehen

Durch das Nachziehen der Augenbrauen können Sie diese natürlich betonen, aber auch das Gegenteil bewirken. Denn wenn Sie Balken malen, wirken die Brauen schnell unnatürlich.

  • Verwenden Sie daher, zum Nachziehen Ihrer Augenbrauen, einen Stift mit feiner Spitze. Malen Sie damit haarfeine Striche zwischen die Augenbrauenhärchen.
  • Bürsten Sie Ihre Augenbrauen vorab in Stirnrichtung. Das gelingt besonders gut mit einer alten Wimpernspirale.
  • Wählen Sie zum Nachziehen der Augenbrauen einen nicht zu weichen Stift, der die Farbnuance Ihrer Brauen und des Haaransatzes hat oder ein wenig dunkler ist.

Wenn Sie Ihre Augenbrauen nicht täglich nachziehen wollen, können Sie sie auch regelmäßig, alle vier bis sechs Wochen, färben lassen.

Teilen: