Alle Kategorien
Suche

Augen schminken - Anleitung für einen natürlichen Look

Augen schminken - Anleitung für einen natürlichen Look1:06
Video von Linda Erbstößer1:06

Natürlich geschminkte Augen sehen fast aus wie ungeschminkt, nur besser. Der natürliche Look eignet sich deshalb ideal für den Alltag oder den Job, wenn zu viel Farbe beim Augen schminken unpassend wäre.

Was Sie benötigen:

  • Augencreme
  • Concealer
  • Gesichtspuder
  • heller Lidschatten
  • mittlerer Lidschatten
  • dunkler Lidschatten oder Kajal
  • Augenbrauenpuder
  • Augenbrauengel
  • Mascara

So schminken Sie Ihre Augen natürlich

  1. Ein natürliches Make-up erfordert nicht weniger Zeit und Aufwand als jedes andere auch. Nur wenn Sie sich mit aller Ruhe und Sorgfalt schminken können, wird Sie das Ergebnis überzeugen.
  2. Bereiten Sie Ihr Gesicht zunächst auf das Schminken vor, indem Sie es reinigen und eine leichte Gesichts- sowie eine Augencreme auftragen. Sobald Ihre Haut die Pflege ganz aufgenommen hat, überdecken Sie Ihre Augenringe mit Concealer.
  3. Der Concealer, der die Augen groß und strahlend wirken lässt, bildet die Basis Ihres natürlichen Augen-Make-ups. Tragen Sie die Abdeckcreme sparsam unterhalb Ihrer Augen, in Ihren inneren Augenwinkeln und bei Rötungen auch auf den beweglichen Augenlidern auf.
  4. Fixieren Sie den Concealer mit einer dünnen Schicht transparentem Puder, den Sie mit einem großen Pinsel über die geschlossenen Augen verteilen.
  5. Das Schminken der Augenbrauen gehört zu jedem Augen-Make-up. Helle Brauen sollten Sie mit einem hellbraunen Augenbrauenpuder betonen, das natürlicher wirkt als ein Augenbrauenstift. Dunkle Augenbrauen müssen Sie lediglich mit einem klarem Augenbrauengel in Form bringen.

Richtig schminken - Lidschatten auftragen

  1. Verteilen Sie einen hellen, leicht transparenten Lidschatten in einem Rosé-, Beige-, Grau-, oder Braunton auf Ihren Augenlidern und verstreichen Sie ihn bis zu den Augenbrauenknochen.
  2. Einen etwas dunkleren Lidschatten, der farblich zum hellen Lidschatten passt, geben Sie ausschließlich auf das bewegliche Augenlid. Verblenden Sie die Übergänge zwischen den verschiedenen Lidschatten mit Ihren Fingern.
  3. Entlang Ihres oberen Wimpernrandes ziehen Sie nun einen dünnen Lidstrich. Besonders natürlich wirkt ein dunkelbrauner oder grauer Kajal. Sie können den Lidstrich auch mit einem dünnen Pinsel und einem dunklen Lidschatten zeichnen. Flüssigen, schwarzen Eyeliner sollten Sie für einen natürlichen Look meiden.
  4. Auch bei einem natürlichen Augen-Make-up darf die Mascara nicht fehlen. Wenn Sie dunkles Haar haben, darf die Mascara schwarz sein, sollte aber nicht zu dick aufgetragen werden. Bei Blondinen wirkt braune oder graue Mascara oft vorteilhafter.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos