Alle Kategorien
Suche

Augen-Qigong - so können Sie entspannter und besser sehen

Unsere Augen werden durch die Bildschirmtätigkeit stark belastet und die Beweglichkeit wird eingeschränkt. Erhalten Sie sich Ihre Gesunheit und Ihr Augenlicht. Durch Augen-Qigong lösen Sie Blockaden auf sanfte Art.

Durch Entspannung gutes Sehen erlernen
Durch Entspannung gutes Sehen erlernen

Das versteht man unter Augen-Qigong

  • In der chinesischen Medizin steht an erster Stelle die Vorsorge. Die Gesundheit soll durch Akkupunktur und gesunde Ernährung erhalten bleiben. Augen-Qigong hilft durch verschiedene Übungen, Ihre Sehfähigkeit zu erhalten bzw. zu verbessern.
  • Qui steht im Chinesischen für Lebensenergie bzw. für belebende Kraft. Lernen Sie, sich zu entspannen und Ruhe in Ihre Gedanken zu bringen.
  • Qigong bedeutet Arbeiten mit der Lebensenergie. Lernen Sie, den Fluss in Ihrem Körper zu kontrollieren. Sie stärken dadurch Ihre Gesundheit und verbessern den Funktionszustand verschiedener Organe.

Einfache Übungen für bessere Sehfähigkeit

  1. Bewegen Sie Ihre Augen weit nach oben/unten sowie von rechts nach links. Wiederholen Sie die Übungen in umgekehrter Reihenfolge.
  2. Probieren und üben Sie, mit Ihren Augen in die Diagonalen zu schauen, d. h. von oben rechts nach links unten - oder umgekehrt.
  3. Entspannen Sie sich und lassen Ihre Augen kreisen (geht nach einigem Üben wieder ganz leicht).
  4. Halten Sie ein Auge zu und üben mit dem anderen das Nah- und Fernsehen. Halten Sie einen Gegenstand hierzu in die Ferne und konzentrieren das Auge darauf (abwechselnd rechts/links).
  5. Trainieren Sie Ihre Sehfähigkeit, indem Sie langsam ein Buch lesen und dieses Millimeter für Millimeter an sich heranholen.
  6. Lernen Sie, entspannt und panoramahaft Ihre Umwelt wahrzunehmen. Hierzu breiten Sie Ihre Arme aus und nehmen ganz bewusst Ihre Hände wahr.
  7. Gönnen Sie Ihren Augen die verdiente Ruhe und decken diese mit Ihren Händen zu. Atmen Sie ruhig und genießen die absolute Ruhe und Dunkelheit.

Diese Qigong-Übungen sollten Sie abends vor dem Schlafengehen ausführen. Gönnen Sie Ihren Augen auch tagsüber eine Pause vom Bildschirm.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.