Alle Kategorien
Suche

Auflösen einer Brausetablette - die chemische Reaktion erklärt

Beim Auflösen einer Brausetablette handelt es sich um eine chemische Reaktion. Solche Reaktionen begegnen Ihnen öfter im Alltag, als Sie denken. Doch was taugt eine Brausetablette als Nahrungsergänzungsmittel tatsächlich für Ihre Gesundheit?

Was passiert in diesem Glas?
Was passiert in diesem Glas?

Chemische Reaktion - was passiert beim Auflösen?

  • Bei einer chemischen Reaktion handelt es sich um eine Stoffumwandlung. Das heißt, dass der Stoff danach auch andere Eigenschaften hat. Im Fall des Auflösens der Brausetablette hat das Wasser nach dem Auflösen auch andere Eigenschaften. 
  • Nicht zu verwechseln ist eine chemische Reaktion mit der Veränderung von Aggregatszuständen bei Stoffen. Erhitzt man beispielsweise Wasser oder lässt es gefrieren, dann wird nur der Zustand verändert. Es passiert keine chemische Reaktion. Die Atome bleiben in der gleichen Zusammensetzung. 
  • In der Brausetablette kommt Kohlensäure in gebundener Form vor. Dadurch, dass man die Tablette in das Wasserglas wirft, kann die Kohlensäure wieder frei werden.
  • Das Blubbern entsteht, weil ein kohlensaueres Salz durch die Reaktion einer Säure durch Vermischen mit Wasser zersetzt wird. Komponenten, die CO2 liefern, sind Natriumcarbonate oder Kaliumcarbonate. Die Komponente, die Stoffe freisetzt, ist eine Säure.
  • Weitere Beispiele für chemische Reaktionen im Alltag sind: Karamellisieren von Zucker, Gären oder Faulen von Früchten. Auch beim Kuchenbacken handelt es sich um eine chemische Reaktion.

Brausetablette - sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll?

Die Menschen, die Nahrungsergänzungsmittel in Form von Brausetabletten oder Pillen nehmen, werden immer mehr. Doch was taugen diese Präparate wirklich?

  • Nahrungsergänzungsmittel werden meist als harmlos eingestuft. So werden mögliche Wechselwirkungen oder eine Überdosis gar nicht erst bedacht oder mit einem Arzt besprochen. Dabei können sie die Nieren unnötig belasten, Kopfschmerzen und auch Übelkeit verursachen. 
  • Als Verbraucher werden Sie meist auf der Verpackung nicht ausreichend über die Inhaltsstoffe informiert. Bei vielen Produkten ist es also fragwürdig, ob sie überhaupt zur erwünschten Wirkung führen. 
  • Wenn Sie eine ausgewogene Ernährung haben, brauchen Sie keine Brausetabletten oder Pillen als Ersatzprodukte. Achten Sie darauf, viel frisches Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Bei Problemen sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder vielleicht sogar einmal mit einem Ernährungsberater. 

Teilen: