Alle Kategorien
Suche

Aufkleber von Plastik entfernen - so klappt's

Aufkleber von Plastik entfernen - so klappt's2:48
Video von Günther Burbach2:48

Oft werden Aufkleber aller Art ohne vorheriges Überlegen auf alles Mögliche - Fensterrahmen, Möbel, Dosen usw. - draufgepappt. Besonders bei Gegenständen aus Plastik gibt es kaum Hemmungen, diese mit Aufklebern zu versehen. Die böse Überraschung kommt erst dann, wenn man versucht die Bildchen wieder abzuknibbeln. Meist hinterlassen die Aufkleber Kleberückstände auf dem Plastik oder lassen sich gar nicht erst ganz abreißen. Es gibt allerdings ein paar Kniffe wie sie auch hartnäckige Aufkleber wieder vom Plastik entfernen können.

Was Sie benötigen:

  • Speiseöl
  • Föhn zum Erwärmen
  • Reinigungs- oder Feuerzeugbenzin

Aufkleber auf Plastikartikeln schon im Laden entfernen lassen

  • Wenn Sie eine Ware aus Plastik neu im Geschäft erwerben, empfiehlt es sich, die Aufkleber und Preisschilder direkt vor Ort vom Personal entfernen zu lassen.

  • Wenn das Personal selbst die Aufkleber nicht vom Plastik entfernen kann, sollten Sie nicht zögern, den Umtausch des Artikels einzufordern.

  • Lassen sich die Rückstände der Aufkleber nicht vollständig entfernen, springt eventuell sogar eine Vergünstigung dabei für Sie raus. Schließlich handelt es sich dabei um einen von Klebstoffresten verunreinigten Artikel... Fragen kostet jedenfalls nichts.

So entfernen Sie Aufkleber auf Plastik

  • Probieren Sie am besten gar nicht erst, den Aufkleber „trocken“ vom Plastik runterzureißen! Reiben Sie ihn am besten vorher mit ein wenig Speiseöl ein und warten Sie ein paar Minuten. In dieser Zeit löst sich der Klebstoff und anschließend können Sie den Aufkleber ohne Probleme entfernen.

  • Eine mögliche Alternative zur Behandlung von Aufklebern mit Öl ist es, diese samt Plastik mit einem Föhn zu erwärmen. Achten Sie dabei natürlich darauf, dass das Plastik nicht allzu heiß wird. Nach der Erwärmung lassen sich Aufkleber auch von Plastik relativ leicht entfernen.

  • Wenn Sie den Aufkleber bereits abgezogen haben, sich aber noch Klebe- und Papierrückstände auf dem Plastik befinden, können Sie diese auch mit etwas Reinigungsbenzin einreiben. Nach einer kurzen Einwirkzeit von ein paar Minuten lassen sich die Rückstände in der Regel problemlos vom Plastik entfernen. Alternativ können Sie hierbei auch einfach Feuerzeugbenzin verwenden. Stellen Sie in beiden Fällen aber sich, dass das Benzin das Plastik nicht angreift (z.B. indem es Verfärbungen oder Ähnliches bewirkt).

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos