Alle Kategorien
Suche

Aufkleber vom Tank entfernen - so geht's

Einen Aufkleber vom Tank zu entfernen, ist mit einem Föhn und ein wenig Mehl oder Margarine im Handumdrehen gemacht. Da sich der Tank und der Lack nicht mit Bremsenreiniger oder anderen chemischen Mitteln vertragen, sollten Sie diese auch nicht benutzen.

Entfernen Sie Aufkleber besser ohne Chemikalien.
Entfernen Sie Aufkleber besser ohne Chemikalien.

Was Sie benötigen:

  • Föhn
  • Mehl
  • Margarine

Aufkleber entfernen mit Margarine oder Mehl

Aufkleber zu entfernen, kann sich - je nach Aufkleber und Beschaffenheit des Klebstoffes - als großes Problem herausstellen, denn manche Aufkleber haben einen sehr starken Klebstoff.

  • Das Entfernen vom Tank ist mit chemischen Mitteln nicht zu empfehlen, da sich der Lack vom Tank nicht mit den Stoffen des Lösers verträgt. Der Lack kann im schlimmsten Fall Blasen bilden oder stumpf werden. 
  • Mit Margarine ist das Entfernen von Aufklebern besser, da sich in der Margarine keine Zusätze von Lösungsmitteln befinden. Mit der Margarine einen Aufkleber vom Tank abzulösen ist nicht so schnell getan, wie mit chemischen Mitteln. Nach dem Ablösen des Aufklebers sollten Sie mehrmals über die Aufkleberreste streichen und mit einem Lappen oder Tuch die Klebereste wegreiben. 
  • Wenn Sie mit Mehl arbeiten möchten, ist es auch hier sinnvoll, den Aufkleber sehr langsam abzuziehen und die Klebereste mit dem Mehl wegzureiben. Das Mehl bindet die Aufkleberreste vom Tank und löst diese recht einfach. 

Aufkleber vom Tank entfernen mit dem Föhn

Arbeiten Sie bei dieser Ablösungsmethode am besten in einer Garage oder einem Carport. Wenn gutes Wetter ist, können Sie auch draußen arbeiten. 

  1. Ziehen Sie den Aufkleber ganz langsam vom Tank und versuchen Sie, hier schon so viel Kleber wie möglich mitzunehmen. Nach dem Entfernen des Aufklebers können Sie die letzten Reste mit dem Föhn erwärmen und dann wegreiben. Alternativ können Sie den Aufkleber vor dem Entfernen mit dem Föhn erwärmen, sodass sich der Kleber löst und den Aufkleber fast von alleine abhebt. Vermeiden Sie, zu lange auf einer Stelle zu föhnen, da sonst der Lack Schaden nehmen kann. 
  2. Nach dem Entfernen können Sie mit etwas Politur den Lack wieder aufpolieren. Sollte der Aufkleber lange am Tank gewesen sein, werden Sie Lackunterschiede feststellen. Entweder polieren Sie den Lack vom Tank selber auf oder wenden sich an einen Lackierer, Ihre Werkstatt oder einen Smart-Repair in Ihrer Nähe. Diese können denn Lack wieder zu neuem Glanz bringen. 
Teilen: