Alle Kategorien
Suche

Auffahrunfall - Bericht schreiben

Wenn Sie in einen Auffahrunfall verwickelt waren, müssen Sie Ihrer Versicherung den genauen Hergang schildern. Schreiben Sie den Bericht sachlich und orientieren Sie sich beim Aufbau an den entscheidenden W- Fragen: Wer, Wo, Was, Wie?

Schreiben Sie den Bericht über einen Auffahrunfall anhand von W-Fragen.
Schreiben Sie den Bericht über einen Auffahrunfall anhand von W-Fragen.

Was Sie benötigen:

  • Fotos oder Skizze vom Unfallort
  • Namen und Anschriften der Unfallbeteiligten
  • Namen und Anschriften der Zeugen

Den Auffahrunfall dokumentieren

  • Um das Unfallgeschehen richtig im Gedächtnis zu behalten, sollten Sie am besten bereits am Unfallort Fotos machen oder sich bald danach eine Skizze der Straßenlage anfertigen. Skizzieren Sie in Ihrer Zeichnung außer der Fahrbahn und den Fahrzeugen auch Orientierungshilfen, wie Bäume oder Pfeiler am Straßenrand, und alle anderen eventuell wichtigen Einzelheiten.
  • Notieren Sie sich außerdem sofort das Datum und die Uhrzeit des Auffahrunfalls und vermerken Sie sich Namen und Anschriften aller Beteiligten und Zeugen.
  • Wenn Sie Ihren Bericht schreiben möchten, nehmen Sie sich Ihre Unterlagen zur Hand und gehen Sie im Kopf noch einmal den genauen Hergang durch.

So schreiben Sie Ihren Bericht

  • Formulieren Sie Ihren Bericht sachlich und in einfachen Worten. Verzichten Sie auf alle überflüssigen Details und konzentrieren Sie sich allein auf Fakten.
  • Überschreiben Sie den Bericht mit dem aktuellen Datum, Ihrem Namen und Ihrer Anschrift.
  • Beginnen Sie dann die Unfallschilderung mit Zeitpunkt und Ort, an dem sich der Auffahrunfall ereignet hat.
  • Nennen Sie die Personen, die daran beteiligt waren, also den Fahrer des anderen Fahrzeugs oder der anderen Fahrzeuge.
  • Schildern Sie nun genau, welches Fahrzeug auf welches andere aufgefahren ist. Erläutern Sie die weiteren Umstände, soweit sie für das Verständnis oder für die Bewertung des Verschuldens wichtig sind, also zum Beispiel, ob ein Fahrer bei Dunkelheit ohne Licht oder mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren ist o. Ä.
  • Nennen Sie dann die Unfallzeugen mit genauen Adressen und möglichst Telefonnummern.
  • Fügen Sie Ihrem Bericht schließlich Ihre Fotos oder Skizzen vom Unfallort als Anlagen bei.
Teilen: