Alle Kategorien
Suche

Auf Zucker verzichten - so kann die Ernährungsumstellung gelingen

Wenn Sie ihre Ernährung umstellen möchten, müssen Sie auf große Mengen von Zucker verzichten. Zucker steckt in vielen Lebensmitteln, besonders in Fertigprodukten und Getränken.

Ein gesunder Obstteller kann unterstützen.
Ein gesunder Obstteller kann unterstützen.

Was Sie benötigen:

  • Nährwerttabelle

Auf Zucker sollten Sie verzichten

  • Um sich gesund zu ernähren, sollten Sie auf Zucker verzichten. Dieser ist sehr schädlich in großer Menge, die Sie meistens unbewusst zu sich nehmen. Dies erfolgt in den meisten Fällen durch die Getränkewahl. Süße Getränke haben sehr viel Zucker, die für den Körper schädlich sind.
  • Wenn Sie sich nur von süßem Sprudel Ihre Flüssigkeitszufuhr am Tag zu sich nehmen, kann es große gesundheitliche Folgen haben. Bei sehr großem Verzehr, der regelmäßig stattfindet, bzw. täglich, kann dies zum Diabetes führen.
  • Zucker ist auch in jedem Fertiggericht zu finden, so wie versteckte Fette, die dem Körper schädigen können. Wenn es möglich ist, sollten Sie ihre Speisen täglich frisch zubereiten. Am Besten mit viel Gemüse, Salaten und Obst den Speiseplan anreichern.
  • Sie sollten auch viel Flüssigkeit zu sich nehmen, die aus Wasser sowie Tee und Kaffee besteht; dieses sollten Sie nicht mit Zucker süßen.
  • Sie sollten auch auf die Süßstoffe verzichten. Diese sind für den menschlichen Körper nicht gut geeignet. Sie wurden entwickelt für die Schweinemast und sie verstärken das Hungergefühl. Deswegen nehmen Sie mehr Nahrung zu sich, als Sie benötigen.

Vermeiden Sie die Aufnahme von Zucker

  • Achten Sie auf eine ballaststoffreiche und gesunde Kost, die Sie sich täglich selber herstellen können. Gestalten Sie ihren Speiseplan sehr abwechslungsreich, und verwenden Sie viele verschiedene Sorten von Gemüse, Salaten und Obst.
  • Sie sollten auch auf Eiweiß nicht verzichten. Fleisch müssen Sie aber nicht täglich zu sich nehmen. Fleisch reicht zweimal die Woche, und um weiteres Eiweiß zu sich zu nehmen, können Sie gerne auf Fisch zurückgreifen. Fisch hat für unseren Körper wichtige Omega-drei-Fettsäuren, die der Körper leider nicht selber herstellen kann.
  • Achten Sie auf die versteckten Fette, die Sie in Käse und Wurst waren finden können. Diese sollten Sie meiden, um ein gesünderes Leben zu führen. Sie sollten auch auf sehr kalorienreiche Kuchen und Torten verzichten, die viel Fett und Zucker besitzen.
  • Wenn Ihnen dies alles schwerfallen sollte, sollten Sie alle Regeln nicht auf einmal umsetzen. Dies können Sie auch nach und nach im Speiseplan berücksichtigen. Wichtig ist nur, dass Sie anfangen, Ihre Ernährung umzustellen und dies dauerhaft durchführen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.