Alle Kategorien
Suche

Auf Marmor Flecken entfernen - so geht's

Auf Marmor Flecken entfernen - so geht's1:36
Video von Laura Klemke1:36

Der elegante Marmor ist in jeder Wohnung gern gesehen, hat aber leider auch seine Tücken. Wie viele Natursteine, ist Marmor recht empfindlich. Da ist beim Entfernen von Flecken Vorsicht geboten, will man den Stein nicht noch beschädigen. Hier finden Sie Rat!

Was Sie benötigen:

  • farblose Schucreme
  • Haushaltstücher

Marmor von Flecken zu befreien, ist oftmals keine einfache Aufgabe, da bei der Auswahl des Reinigungsmittels Vorsicht geboten ist. Hier finden Sie ein paar Tipps, wie Sie Ihren Marmor auch ohne besondere Reiniger wieder zum Glänzen bringen.

Marmor auf keinen Fall mit Säuren behandeln

  • Marmor gehört zu den Karbonatgesteinen und ist gegenüber jeder Form von Säure relativ angreifbar. Selbst sprudelndes Mineralwasser, das ja Kohlensäure enthält, kann zu empfindlichen Schäden führen.
  • Behandeln Sie daher Flecken auf einem Boden, einer Festerbank oder Arbeitsfläche aus Marmor niemals mit säurehaltigen Reinigern oder mit Zitronensaft.
  • Damit würden Sie die Flecken nicht entfernen, sondern lediglich größere Schäden hervor rufen, da sich die Säure in den Stein fräße.
  • Im schlimmsten Fall müssten Sie den Marmor dann vom Fachmann schleifen lassen.

Flecken entfernen mit Hausmitteln

Natürlich gibt es im Handel spezifische Pflege- und Reinigungsmittel für Marmor und auch andere Natursteine, doch die kosten meist bares Geld. Wenn Sie dieses Geld lieber in angenehmere Dinge anlegen wollen, können Sie es zunächst auch einfach mit etwas Schuhcreme versuchen. Es muss keine teure Variante sein, nur farblos, damit Sie sie bei jedem Marmor verwenden können. Ansonsten können Sie natürlich für dunklen Marmor auch dunkle Schuhcreme verwenden. Damit sollten Sie Flecken entfernen können.

  1. Reiben Sie die Schuhcreme in kreisenden Bewegungen sanft über die Flecken.
  2. Lassen Sie den Marmor dann zehn bis fünfzehn Minuten in Ruhe.
  3. Anschließend streichen Sie noch einmal vorsichtig mit einem Haushaltstuch über die behandelte Stelle.
  4. Damit müssten die Flecken entfernt sein.
  5. In Einzelfällen kann es sein, dass Sie diese Prozedur zum Entfernen der Flecken noch ein paar Mal wiederholen müssen.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, auch nachdem Sie eventuell spezielle Reiniger ausprobiert haben, empfiehlt es sich, einen Fachmann zurate zu ziehen. Präventiv sollten Sie darauf achten, den Marmor nicht mit Säuren in Berührung kommen zu lassen und auch jede Feuchtigkeit sofort aufzuwischen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Verwandte Artikel