Alle Kategorien
Suche

Auf Malta Strand und Sehenswürdigkeiten erkunden - so geht's

Malta ist nicht unbedingt das typische Ziel für einen Strandurlaub, denn viele Strände sind dort felsig. Vor allem im Nordwesten der Insel finden Sie jedoch auch einige Sandstrände, die sich zum Sonnenbaden und für viele Arten des Wassersports eignen.

Ein beliebter Strand auf Malta ist der "Golden Bay".
Ein beliebter Strand auf Malta ist der "Golden Bay".

Urlaub auf Malta

  • Auf Malta können Sie das ganze Jahr Urlaub machen, denn dort herrscht immer ein ganz angenehmes Klima. Im Winter kann es öfter mal regen, Dauerregen brauchen Sie dort aber kaum zu erwarten.
  • Wenn Sie einen großen Teil Ihres Urlaubs am Strand verbringen möchten, sind die Monate im Hochsommer am besten geeignet. Um gleichzeitig auch die Sehenswürdigkeiten der Insel zu besichtigen, können Sie jedoch genauso gut in der Vor- oder Nachsaison fahren, denn dann ist es auf Malta nicht ganz so heiß.
  • Malta besteht aus der gleichnamigen Hauptinsel und den Inseln Comino, Cominotto und Gozo. Abgesehen von Cominotto können Sie auf allen Inseln übernachten und finden dort Unterkünfte in verschiedenen Preiskategorien.

Strand und Sehenswürdigkeiten

  • Die meisten Sehenswürdigkeiten Maltas befinden sich in der Hauptstadt Valetta. Durch einen Festungsring kommen Sie in das Zentrum und können dort einige sehr schöne Bauwerke, eine Festung und mehrere Museen besichtigen. Machen Sie auch einen Spaziergang entlang der beiden Häfen und durch die kleinen Gassen der Ortschaft.
  • Zum Sonnenbaden hat Malta einige sehr schöne Buchten und Strände, zu denen Sie zum Teil über eine Treppe hinabsteigen müssen. Die meisten Sandstrände liegen im Norden der Insel, in den übrigen Teilen sind die Strände dagegen oft felsig, sodass sie sich eher für Wassersportler eignen.
  • Ein sehr beliebter Strand ist der "Golden Bay" im Norden von Malta. Dort werden viele Wassersportarten angeboten, außerdem gibt es direkt am Strand Restaurants und einen Verleih von Liegestühlen.
  • Um einen Strand auf den Nachbarinseln Comino oder Gozo zu besuchen, nehmen Sie die Fähre ab Malta. Auf Gozo ist die "Ramla Bay", auf Comino die blaue Lagune sehr beliebt. Einen Blick auf die Insel Comino haben Sie beim Baden an der "Armier Bay" auf der Hauptinsel. Dort fällt der Strand sehr flach ab, sodass er auch für kleinere Kinder gut geeignet ist.
Teilen: