Alle Kategorien
Suche

Auf Finger Tattoos stechen lassen - das sollten Sie dabei beachten

Für Finger-Tattoos stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung: Symbole, die für Sie wichtig sind, ein individueller Ring oder die Initialen eines geliebten Menschen. Möchten Sie Ihre Finger mit Tattoos verzieren, sollten Sie dabei jedoch auf Einiges achten.

Finger und Tattoos - beides geschickt kombinieren.
Finger und Tattoos - beides geschickt kombinieren. © Maren_Beßler / Pixelio

Finger-Tattoos - was ist wichtig?

  • Finger und Hände sind ständig in Bewegung und hantieren auch mit scharfen Gegenständen und Chemikalien - Verletzungen sind daher nicht ungewöhnlich. Ist die Verletzung tief, entstehen Narben, die Finger-Tattoos schnell zerstören oder verzerren können.
  • Händewaschen, Abwaschen und Sonne strapazieren die Haut auf Händen und Fingern und lassen Tattoos schneller verblassen. Ein häufiges Nachstechen ist daher unbedingt notwendig.
  • Finger-Tattoos sind ständig sichtbar. Während die gestochenen Ringe mit metallenen überdeckt werden können, ist das bei Symbolen schwieriger. Bei formellen Anlässen kann das problematisch werden.
  • Die Haut an den Fingern heilt schnell und erneuert sich stetig. Auch bei Finger-Tattoos handelt es sich um kleine Verletzungen, die aufgrund der Hauteigenschaften nicht nur gänzlich heilen, sondern sogar vollständig wieder abgestoßen werden können. Von der eingestochenen Tinte bleibt dann nicht viel übrig.  
  • Zu kleine Fingertattoos, die von Weitem nicht erkannt werden, wirken auf den ersten Blick wie ein Schmutzfleck.
  • Die Haut an Händen und Fingern ist dünner, dadurch wird schon das Tätowieren schwieriger. Zudem kann die Tinte verlaufen und statt scharf begrenzten Rändern einen verschwommenen Look erzeugen.

Dauerhafter Schmuck für die Hände - so finden Sie den Richtigen

  • Erkundigen Sie sich schon im Vorfeld bei einem Tätowierer nach der Eignung Ihrer Haut. Erfahrene Tätowierer können eventuelle Probleme häufig ahnen und Sie entsprechend beraten.
  • Wählen Sie für Ihre Finger-Tattoos einfache Motive ohne viele Schnörkel. Je mehr kleine Details der Fingerschmuck aufweist, umso größer ist die Chance, dass er später verschwommen oder wie ein Schmutzfleck wirkt.
  • Finger-Tattoos bleichen zwar schneller aus, aber auch sie sind dauerhafter Hautschmuck. Seien Sie sich daher sicher, dass Sie auch wirklich mit dem Motiv und seiner Größe zufrieden sind. 
Teilen: