Alle Kategorien
Suche

Auf die Zusage für ein Praktikum antworten - so geht's angemessen

Wenn Sie auf die Zusage für ein Praktikum antworten, vergessen Sie auch bei einer spontanen Reaktion nicht, sich nach für Sie wichtigen Kriterien zu erkundigen.

Die Zusage für ein Praktikum löst hoffentlich Freude aus.
Die Zusage für ein Praktikum löst hoffentlich Freude aus.

Die Zusage für ein Praktikum telefonisch beantworten

Auch wenn Ihre Freude über die Zusage für einen Praktikumsplatz groß ist, denken Sie beim Beantworten daran, einige wichtige Punkte anzusprechen. Erfolgt die Zusage des Betriebs per Telefon, ziehen Sie eventuell einen zuvor geschriebenen Notizzettel zurate, um an das Wesentliche zu denken.

  • Geben Sie Ihrer Freude, Erleichterung oder anderen positiven Gefühlen Ausdruck. Ein Telefonat ist als persönlicher Kontakt gut geeignet, erste Sympathien zu entwickeln. Achten Sie jedoch darauf, angemessen zu reagieren, d. h. auch, Umgangssprache oder betonte Lässigkeit zu vermeiden. Denken Sie daran, dass modische sprachliche Auswüchse nicht ins Berufsleben gehören und Irritationen auslösen können.
  • Kommen Sie nach einigen der ersten Kontaktaufnahme dienenden Worten darauf zu sprechen, dass es nun noch einige formale Dinge zu klären gibt - bspw. die Modalitäten Ihres ersten Arbeitstages oder das Aushändigen Ihres Praktikumvertrages. Bieten Sie bspw. an, in den nächsten Tagen im Betrieb vorbeizuschauen. Besonders der Vertrag ist Bestandteil Ihres Praktikums und als solcher wichtig, schieben Sie es daher nicht hinaus, ihn anzusprechen.

Die schriftliche Zusage für Ihr Praktikum beantworten

Falls Sie Ihre Praktikumzusage auf schriftlichem Wege erhalten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, zu antworten:

  • Falls der Betrieb weiter entfernt ist, können Sie ebenfalls schriftlich antworten. Beziehen Sie sich auf das erhaltene Schreiben des Betriebes. Drücken Sie auch hier Ihre Freude über die Zusage aus und bitten um die Zusendung des Praktikumvertrags und der Daten, die Ihren ersten Arbeitstag betreffen.
  • Einfacher ist es natürlich, anzurufen, da so bereits ein persönlicher Kontakt entsteht. Machen Sie eventuell einen Gesprächstermin aus, um offene Fragen persönlich zu klären. Denken Sie daran, nach einer gewissen Zeit freundlich nachzuhaken, falls der Vertrag auf sich warten lässt.
  • Sie können, falls der Betrieb in Ihrer Nähe ist, einfach vorbeigehen und fragen, ob es im Augenblick zeitlich passt, um einige Fragen zu klären. Kalkulieren Sie allerdings mit ein, dass man Sie auf einen anderen Zeitpunkt verweist. Bleiben Sie freundlich und vergessen nicht, den Vertrag anzusprechen. Das persönliche Erscheinen ist auf jeden Fall ein Zeichen Ihres Engagements und wird sicherlich positiv bewertet.
Teilen: