Alle Kategorien
Suche

Auf die Schnelle eine Laterne basteln - Anleitung

Auf die Schnelle eine Laterne basteln - Anleitung2:01
Video von Liane Spindler2:01

Sollten Sie auf die Schnelle noch eine Laterne benötigen, ist für den Bau etwas handwerkliches Geschick gefragt. Sollten Sie über Selbiges verfügen, können Sie sich sehr schnell selber eine Laterne bauen.

Was Sie benötigen:

  • 4 x Buchenholzgrundstreben 2 cm x 2 cm x 20 cm A 1 bis A 4
  • 8 x Buchenholzzwischenstreben 2 cm x 2 cm x 8 cm B 1 bis B 8
  • 1 x Handkreissäge
  • 1 x Maschendraht
  • 1 x Drahtschere
  • 1 x Maßband
  • 1 x Anschlagwinkel
  • 1 x Anreißnadel
  • 1 x Feuerfeste Farbe
  • 1 x Pinsel
  • 25 x kleine Holzschrauben
  • 1 x Dose Holzleim
  • 1 x Teelicht
  • 1 x Lochfräse
  • 4 x kleine Schraubzwingen
  • 1 x Schutzbrille

Das Holz für die Laterne zuschneiden

In dieser Bauanleitung wird aufgezeigt wie Sie mit etwas Maschendraht und Buchenholz ganz auf die schnelle eine Laterne bauen können.

  1. Um auf die Schnelle eine Laterne zu bauen, müssen Sie zuerst einmal aus einer Buchenholzplatte die vier Grundstreben A 1 bis A 4 zuschneiden. Dann schneiden Sie im nächsten Schritt die acht Zwischenstreben B 1 bis B 8. Diese Zwischenstreben werden später zwischen den Grundstreben verleimt, und zwar so, dass sich ein rechteckiger Zylinder bildet.
  2. Nun sollten Sie noch den Maschendraht zuschneiden. Der Maschendraht sollte sehr engmaschig sein. Die Löcher sollten keinen größeren Durchmesser als 1 mm haben.
  3. Von diesem Maschendraht schneiden Sie vier Stücke auf die Maße 19 cm x 9 cm. Mit diesen Maßen können Sie später bequem den Draht an der Innenseite der Hölzer befestigen.
  4. Nun benötigen Sie noch ein Stück Maschendraht für die Kopfseite Ihrer Laterne, die auf die Schnelle gefertigt wird. Dieses Stück schneiden Sie auf das Maß 9 cm x 9 cm.
  5. Als Nächstes benötigen Sie noch eine Bodenplatte die Sie aus 2 cm dickem Buchenholz auf das Maß 8 cm x 8 cm. In die Mitte dieser Platte machen Sie eine Vertiefung, die im Durchmesser 5 cm sein sollte und eine Tiefe von 5 mm hat.
  6. In diese Vertiefung wird anschließend ein Teelicht eingefügt.

Auf die Schnelle die Stehlampe anfertigen

  1. Bevor Sie nun weitermachen, sollten Sie das Holz mit feuerfester Farbe streichen. Diese Farben gibt es im Baumarkt Ihres Vertrauens für kleines Geld zu kaufen. Selbige soll verhindern, dass Ihre Laterne die Sie auf die Schnelle gebaut haben anschließend abfackeln kann.
  2. Nach dem Streichen verleimen Sie den Grundrahmen zu einem rechteckigen Zylinder.
  3. Nach dem Verleimen spannen Sie den Rahmen mit kleinen Schraubzwingen ab.
  4. Wenn der Holzleim eingetrocknet ist, verschrauben Sie mit kleinen Schrauben den Maschendraht an den Innenseiten des Zylinders.
  5. Als letzten Schritt müssen Sie nun noch den Zylinder über die Grundplatte und dem brennenden Teelicht stülpen und an jeweils einer Seite mit einer Holzschraube zu befestigen und fertig ist Ihre Laterne, die Sie auf die Schnelle gebaut haben.

Beim Arbeiten mit der Lochfräse sollten Sie eine Schutzbrille tragen.

Verwandte Artikel