Alle Kategorien
Suche

Auf der Zugspitze das Eishotel buchen

Möchten Sie ein tolles Geschenk bereiten, dann ist das Eishotel auf der Zugspitze vielleicht genau die richtige Wahl, wenn Sie etwas ganz Besonderes verschenken möchten, von dem Sie noch lange schwärmen können. Denn eine Übernachtung im Iglu ist wirklich eine unsagbar schöne Sache.

Das Zugspitzen-Eishotel ist traumhaft.
Das Zugspitzen-Eishotel ist traumhaft.

Was Sie benötigen:

  • Warme, wasserfeste Kleidung (Ski- oder Snowboardanzug)
  • Wasserfeste, isolierende Winterschuhe
  • Mütze
  • Handschuhe
  • Sonnenbrille
  • Dicke Socken / Strumpfhose
  • Thermounterwäsche
  • Pyjama
  • Badekleidung bei Bedarf
  • Handtücher
  • Flipflops bei Bedarf
  • Taschenlampe
  • Rucksack
  • Bargeld

Zugspitze Igluhotel - das sollten Sie wissen

  • Das Eishotel auf der Zugspitze, Deutschlands höchstem Gipfel, befindet sich in etwa 3000 m Höhe, sodass Sie einen wunderschönen Ausblick (4-Länder-Blick) genießen können, wobei auch der Nachthimmel in dieser Höhe einfach unbeschreiblich schön ist. Daher ist es wirklich ein ganz tolles Geschenk, welches Sie bereiten können, wenn Sie auf der Suche nach dem richtigen Präsent sind, das außergewöhnlich ist.
  • Sie können eine Nacht reservieren im Eishotel auf der Zugspitze reservieren, wobei die Übernachtungen von Sonntag auf Montag, von Dienstag auf Mittwoch und von Mittwoch bis Donnerstag gehen.
  • Natürlich spielen auch die Wetterverhältnisse (Schneelage) eine große Rolle, wenn Sie eine Übernachtung im Eishotel auf der Zugspitze planen. Daher sollten Sie wissen, dass Reservierungen lediglich von Anfang Januar bis Mitte April angenommen werden.
  • Da Sie sich im hochalpinen Gelände befinden, so ist körperliche Fitness notwendig.

Eishotel-Ausrüstung und Kleidung - das benötigen Sie

  • Da die Temperaturen bei etwa 0 Grad Celsius liegen, benötigen Sie natürlich dementsprechende warme Kleidung, wenn Sie das Eishotel auf der Zugspitze aufsuchen möchten. Ein Ski- oder Snowboard-Anzug erfüllt natürlich einen guten Zweck, wobei auch ein langer Pelzmantel ebenso gut schützt.
  • Selbstverständlich dürfen warme Winterschuhe, welche auch sehr bequem sind, nicht fehlen, wenn Sie vorhaben, in dem Eishotel auf der Zugspitze zu übernachten. Moonboots oder Snowboardschuhe sind beispielsweise empfehlenswert.
  • Damit Sie auf dem Kopf nicht frieren, gehört selbstverständlich auch noch eine warme Mütze mit zur Ausstattung, die Sie in dem Eishotel auf der Zugspitze benötigen. Auch Handschuhe dürfen nicht fehlen. Nehmen Sie beides in doppelter Ausführung mit.
  • Denken Sie auch an eine gute Sonnenbrille.
  • Dicke Socken, ein Pyjama und Thermounterwäsche sind ebenfalls als weitere Utensilien mitzuführen, sodass Sie es wirklich warm haben, wenn Sie das Eishotel auf der Zugspitze besuchen.
  • Da auch ein Whirlpool zur Verfügung steht, ist Badekleidung ebenfalls von Nöten, wenn Sie im warmen Wasser entspannen möchten. Handtücher und Flipflops sollten sich ebenso im Reisegepäck wiederfinden.
  • Frieren Sie schnell, so sollten Sie auch an einen Innenschlafsack denken, wobei 1 Innenschlafsack, wie auch 1 Expeditionsschlafsack (wärmend bis - 40 Grad) gestellt werden.
  • Eine Taschenlampe erfüllt ebenfalls einen guten Zweck, wenn Sie beispielsweise an einer Nachtwanderung bei sternenklarem Himmel teilnehmen wollen, da auch diese in dem Eishotel auf der Zugspitze stattfindet.
  • Auf die Mitnahme von Koffern sollten Sie definitiv verzichten. Stattdessen ist in Ausnahmefällen eine Sporttasche erlaubt, wobei Sie eher auf einen Rucksack zurückgreifen sollten, wenn Sie im Eishotel auf der Zugspitze nächtigen wollen.
  • Im Hotel wird nur Bargeld akzeptiert!

Um eine Übernachtung zu reservieren (entweder für die Familie oder ganz romantisch nur zu zweit), so werden Sie im Internet fündig. Möchten Sie sich auch über Eishotels informieren, so sollten Sie die Eishotel-Infoseite besuchen. Dort finden Sie ebenfalls Wissenswertes, noch weitere Igluhotels und tolle Bilder zu den traumhaften Erlebnisgeschenken.

Teilen: