Alle Kategorien
Suche

Auf ARD die Untertitel ausschalten - so geht's

Auf ARD die Untertitel ausschalten - so geht's1:09
Video von Christoph Findeisen1:09

Die Untertitel auf ARD und anderen Sendern sind in vielen Receivern voreingestellt. Wenn Sie es nicht mögen, können Sie die Untertitel auch ausschalten.

Die Untertitel auf ARD sind eine sehr gute Sache für Menschen mit einer Hörbehinderung. Sollten Sie die Untertitel als störend empfinden, können Sie diese auch ausschalten. Dazu gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten. Untertitel auf ARD werden sowohl über den Videotext als auch digital ausgestrahlt.

Untertitel auf ARD am Receiver ausschalten

  1. Sofern Sie Fernsehen über einen digitalen Receiver empfangen, können Sie die Untertitel auf ARD direkt über die Einstellungen ausschalten.
  2. Dazu wählen Sie im Menü Audio oder Sprache den Punkt „Spracheinstellungen für Untertitel“. Darin können Sie unter anderem verschiedene Sprachen, wie Deutsch, Englisch, Französisch und noch andere, einstellen.
  3. In dem Menü müssen Sie dann entweder „Ausschalten“ oder „Keine“ wählen. Dann verschwinden die Untertitel auf ARD und auch auf allen anderen Sendern.
  4. Bei einigen Receivern können Sie dies auch einfach über eine Taste auf der Fernbedienung machen. Die Taste symbolisiert meistens einen Bildschirm mit einer Linie an der Unterseite. Dies ist aber vom jeweiligen Gerät abhängig.

Auf ARD die Untertitel über den Videotext abschalten

  1. Untertitel werden auf ARD auch über den Videotext ausgestrahlt. Diese Untertitel können Sie natürlich auch ausschalten.
  2. In der Regel brauchen Sie lediglich die Taste für den Videotext auf Ihrer Fernbedienung drücken. Damit können Sie dann die Untertitel ausschalten.
  3. Um die Untertitel auf ARD einzuschalten, müssen Sie zunächst die Videotexttaste drücken und dann die Tafel 150 wählen.
  4. Sobald Sie die Videotexttaste nochmals drücken, schalten Sie damit den Videotext und somit auch die Untertitel wieder aus.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos