Alle Kategorien
Suche

Audi A4 - Anhängerkupplung nachrüsten

Mit einem Audi A4 können Sie eine hohe Anhängelast ziehen, weil es sich um ein recht schweres Fahrzeug handelt. Dies sollten Sie nutzen und eine Anhängerkupplung nachrüsten, wenn Ihr Fahrzeug keine besitzt.

Mit einem A4 können Sie einen Wohnwagen ziehen.
Mit einem A4 können Sie einen Wohnwagen ziehen.

Fahren Sie einen Audi A4 und ist dieser nicht mit einer Anhängerkupplung ausgestattet, sollten Sie überlegen, ob Sie eine solche nachrüsten möchten. Sie sind flexibel, wenn Sie einmal größere Gegenstände transportieren möchten. Einen Anhänger können Sie preiswert an Tankstellen, bei Baumärkten oder Möbelhäusern ausleihen. Wenn Sie gern Camping machen, ist der A4 ein ideales Fahrzeug, das auch größere Wohnwagen ziehen kann.

Audi bietet hohe Anhängelasten

  • An einen A4 können Sie abhängig von der Motorisierung bis zu 1.600 Kilogramm Anhängelast transportieren. Dies ist darin begründet, dass das Fahrzeug selbst ein recht hohes Gewicht auf die Waage bringt und dass die Motoren stark sind.
  • Viele Fahrzeuge sind ab Werk mit einer Hängerkupplung ausgerüstet. Planen Sie erst den Kauf des A4, sollten Sie nach einem Fahrzeug mit Anhängerzugvorrichtung suchen. Diese ist fest integriert, wird im Bordcomputer angezeigt und kann, je nach Ausstattung, bei Nichtgebrauch völlig unsichtbar weggeklappt werden. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber den anderen Lösungen.

Beim A4 können Sie eine Anhängerkupplung nachrüsten

  • Das Nachrüsten einer Anhängerzugvorrichtung beim Audi A4 ist kein Problem. Es gibt verschiedene Lösungen, wobei die abnehmbare Variante sehr praktisch ist. Das feste Element wird nahezu unsichtbar unter der Stoßstange befestigt. Bei Bedarf bringen Sie die Kupplung dort mit einem Splint an.
  • Das Nachrüsten sollte von einer Werkstatt vorgenommen werden. Es ist notwendig, Löcher in den Karosserieboden zu bohren. Die Kupplung muss mit der Elektrik verbunden werden, sodass Sie Licht am Hänger haben. Diese Nachrüstung kann nur mit Fachkenntnis selbst durchgeführt werden.
  • Sie müssen damit zum TÜV fahren, um sie abnehmen zu lassen. Wenn Sie diese in den Fahrzeugpapieren eintragen lassen, ist es nicht notwendig, die Betriebserlaubnis ständig mitzunehmen.

Sie sollten sich nicht für eine starre Anhängerkupplung entscheiden. Angesehen davon, dass dies bei einem A4 nicht besonders gut aussieht, birgt sie beim Rückwärtsfahren eine höhere Unfallgefahr. 

Teilen: