Alle Kategorien
Suche

Audacity: Stimme verbessern - so geht's

Audacity: Stimme verbessern - so geht's2:31
Video von Lars Schmidt2:31

Mithilfe der kostenlosen Software Audacity können Sie über verschiedene Filter und Effekte Ihre Audio-Dateien und die darin enthaltenen Stimmen mit wenigen Klicks verbessern. Wie Sie dies machen können, erfahren Sie hier.

Audacity starten und Bereich auswählen

Um mit Audacity die innerhalb einer Audio-Datei verwendete Stimme zu verbessern, müssen Sie zunächst den gewünschten Bereich auswählen.

  1. Starten Sie dazu zunächst Audacity.
  2. Öffnen Sie die Datei, in welcher Sie die Stimme verbessern wollen. Nutzen Sie dafür entweder die Tastenkombination Strg+O oder klicken Sie im Menü "Datei" fast ganz oben auf "Öffnen".
  3. Warten Sie, bis die Datei vollständig in das Programm geladen wurde. Das kann je nach Größe Ihrer Datei etwas Zeit in Anspruch nehmen.
  4. Klicken Sie nun mit der linken Maustaste an eine Stelle, die kurz vor dem Beginn der zu verändernden Stimme liegt, und drücken Sie danach die Leertaste.
  5. Dadurch spielen Sie die Audio-Datei ab und erhalten darüber die gewünschte Anfangsstelle. Wiederholen Sie diesen Schritt für das Ende des Bereiches, den Sie verbessern möchten.
  6. Markieren Sie anschließend den Bereich, indem Sie die Maus mit gedrückter linker Maustaste vom Anfang bis zum Ende des Bereiches ziehen.
  7. Daraufhin wird der ausgewählte Bereich farblich hervorgehoben und Sie können diesen nun unterschiedlich bearbeiten.

Stimme mit Filtern und Effekten verbessern

Sobald Sie den gewünschten Bereich ausgewählt haben, können Sie mit verschiedenen Filtern und Effekten die Stimme innerhalb des Bereichs verbessern.

  • Zunächst können Sie den Bereich normalisieren lassen, also die Lautstärke anpassen. Klicken Sie dazu im Menü "Effekt" ungefähr in der Mitte auf "Normalisieren". Daraufhin öffnet sich ein kleines Dialogfenster, in welchem Sie über den "Vorhören"-Button die Anpassung testen und mit "OK" übernehmen können.
  • Zudem könnten Sie die Stimme ein- bzw. ausblenden lassen, also entweder am Anfang leise stellen und anschließend lauter werden lassen oder umgekehrt zum Ende hin leiser werden lassen. Dies können Sie unter "Effekt" entweder über "Einblenden" oder "Ausblenden" machen.
  • Weiterhin haben Sie auch die Möglichkeit, die Stimme mithilfe der Geschwindigkeit ("Geschwindigkeit ändern") oder der Tonhöhe ("Tonhöhe ändern" oder "Gleitende Zeit-Skala/Pitch") zu verbessern. Bei beiden Effekten können Sie wieder die Vorschau-Funktion über den "Preview"-Button nutzen.
  • Zuletzt könnten Sie eventuell auftretendes Rauschen mithilfe des Effektes "Rauschentfernung" minimieren oder bestenfalls auch komplett entfernen.

Verwandte Artikel